MAK

Volltext: Monatszeitschrift XX (1917 / Heft 6, 7 und 8)

die Romanliteratur jener 
Zeit so überreich ist, daß 
wir sie auch hier nicht 
missen mögen. Je weniger 
Befriedigung den Sinnen 
gewährt wurde, desto hef- 
tiger entzündete sich die 
feurige Schwärmerei des 
  
Abb. n. Bildnistasse der Elisa von der Recke, Berlin, um 1795 (Sammlung von Dallwitz, Berlin) 
schmachtenden jünglings, des verliebten Mädchens, der unverheirateten 
hoffnungslosen Jungfrau, der unverstandenen Gattin, des zurückgesetzten 
Mannes von Verdienst und all der anderen schmelzenden Charaktere, die 
diese Zeit in großer 
Fülle hervorgebracht 
hat. Ein Brief der 
Frau Rat Goethe an 
ihre Schwiegertochter 
Christiane bezeugt in 
einziger Weise, welche 
seltsamen Blüten die 
Empündsamkeit gera- 
de auf dem Gebiet der 
  
Abb. u. Tasse zum jahrhundenwechsel, Berlin, 180i (Sammlung von Dallwitz, Berlin)
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.