MAK

Volltext: Monatszeitschrift XXII (1919 / Heft 3, 4 und 5)

70 
 
a b c d 
Abb. 7. Figuren zum Tafelaufsatz „Das Reich der Natur", nach J. G. Schadow, Berlin, 1791, Ausformung etwa 
von 180a, a Modell 1164: lris, b Modell 1165: Neptun, c Modell 1167: Vulkan, d Modell m68: Cybele (früher 
Sammlung Lippmann, Berlin) 
du plus profond respect, avec lequel j'ai Fhonneur d'etre Sire De Votre 
Majeste: 
v. Heinitz." 
ä Malaparc le 18" Septembre 1791. 
Die vermutlich von dem Manufakturdirektor Rosenstiel ebenfalls in 
französischer Sprache abgefaßte „Description d'une Garniture en porcelaine 
destinee pour orner la table de S. M. le Roi", die dem Heinitzschen 
Schreiben beigelegt war, gibt eine genaue Erklärung der allegorischen 
Gedanken des Aufsatzes und erscheint uns, zumal alle späteren Beschrei- 
bungeni auf sie zurückgehen, so wichtig, daß wir sie ebenfalls wörtlich hier 
" Vgl. zum Beispiel „Journal für Kunst und Kunstsachen, Kiinsteleien und Mode", herausgegeben von 
H. Rocksn-oh, z. Jahrgang 1811, Seite 110, und „Louisens und Friderikens Kronprinzessin und Gemahlin 
des Prinzen Ludwig von Preußen Ankunft und Vermählung in Berlin", Berlin 1794. 
d 
Abb. 12. Fruchzschalen zum Tafelaufsalz „Das Reich der Natur", 1791, Ausformung etwa von 1800, nach Entwurf 
von Hans Christian Genelli, a Modell 1202: „De: Winter", b Modell 1200: „Der Sommer", c Modell 1199: „Der 
Frühling", d Modell 1201: „Der Herbst" (früher Sammlung Lippmann, Berlin) 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.