MAK

Volltext: Monatszeitschrift XXIII (1920 / Heft 7, 8, 9 und 10)

149 
Gebote stehenden engen Auswahl ein dunkles Blau, ein ausgesprochenes 
Braun, graueTöne und eine Naturleinenfarbe inVerwendung gebracht. Die bor- 
dürelosen Bildteppiche des XVIILJahrhundertS erhielten weiße Einfassungen. 
Ein auf das sorgfältigste gearbeiteter illustrierter, von der staatlichen 
Lichtbildstelle herausgegebener Ausstellungskatalog von Dr. Ludwig Baldass 
Verdüre, Enghien, XVI. Jahrhundert 
bringt, außer einer Beschreibung der Einzelstücke, Angaben über Zeit und 
Ort ihrer Entstehung, Hinweise auf ihre Provenienz, nennt Namen der ent- 
werfenden Künstler und ausführenden Bildwirker und verweist auf verwandte 
Serien außerhalb Wiens. Verzeichnisse der vertretenen Wirkorte, Teppich- 
wirker, Maler und Kartonentwerfer sowie eine Markentafel schließen sich an. 
Der besondere Charakter der Ausstellung ergibt sich aus dem Umstand, 
daß sie nur Gipfelpunkte der historischen Entwicklung der Gobelinkunst
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.