MAK
241; Tabakgefäß, Wiener Porzellan um 1730, im Österreichischen Museum 241; Deckel- 
gefäß, Wiener Porzellan um 1750, im Österreichischen Museum 242; Wiener Porzellan- 
teller um 1775-1778, signiert von G. Lamprecht, im Österreichischen Museum 243; 
Deckelterrine, Nove, XVIII. Jahrhundert, im Österreichischen Museum 244; Tasse (Berlin?) 
von 181g mit Karl August und Luise von Sachsen-Weimar 244; Wasserbehälter, Ton, 
bunt verziert, Südtirol, XVI. Jahrhundert, im Österreichischen Museum 247: Tintenzeug, 
Ton, bunt verziert, mit den Symbolen der Evangelisten, süddeutsch, XVI.Jahrhundert, im 
Österreichischen Museum 247. 
MALEREI. Wandgemälde aus Bäzäklik 17; Arabische Buchmalerei vom Jahre 1223 
23; Persische Buchmalerei vom Jahre 1396 25; Persische Buchmalerei, XVI. Jahr- 
hundert, 27. 
MEDAILLEN. Medaille auf die Errichtung von Val-de-Gräce, von Jan Warin 
(1604Ä1672) im Österreichischen Museum 254; Medaille auf Karl von Lothringen, von 
Massimiliano Soldani im Österreichischen Museum 255. 
MÖBEL. Möbel aus der Palffy-Sammlung im Österreichischen Museum: Kommode 
48; Fauteuil und Sofa 49, Sessel und Fauteuil 50, Fußschemel und Sessel 51, 52, 
Ofenschirrn 52, Pendeluhr von Dupont 53, Kasten 53, Orgelkasten von Thomas Höß 54, 
Augsburger Kabinettschrank mit Interieur, XVII. Jahrhundert. im Österreichischen Museum 
259; Schränke aus dem Österreichischen Museum: Prunkschrank, XVII.Jahrhundert, 260; 
Schrank, französisch, Regencezeit 260; zwei Schränke, österreichisch, Barockzeit 260. 
PLASTIK. Westfries des Parthenons 1, 3, 5, 7, g, 11, 13, 14, 15; Torso aus gebranntem 
Ton, von Rafael Donner (?) im Rollet-Museum in Baden 78; Christus mit Magdalena im 
Garten, Elfenbein (ehemals Schönfeld-Museum) 94; Verkündigung, Relief von Hans 
Daucher (?) im Kunsthistorischen Staatsmuseum zu Wien x03; Zwei gotische Statuen aus 
der Freisingerkapelle im Stifte Klostemeuburg 107-10g, 111, 115, 117, 120, 121; Anna von 
Schweidnitz im Dom zu Prag 108; Karl IV. vom Altstädter Brückenturm zu Prag 10g; 
Statuen aus dem Städtischen Museum in Salzburg 117, 121; Flußgott, Wiener Porzellan 
um 1747, Modell von Niedermayr, im Österreichischen Museum 245; Maria (von einer 
Kreuzigungsgruppe), von Bustelli, Nymphenburger Porzellan, um 1760, im Österreichischen 
Museum 245; Büste Canovas von Grassi, Wiener Porzellan, Jahresstempel 1808, im Öster- 
reichischen Museum 246; Dudelsackpfeifer, Straßburger Fayence von Hannong im Öster- 
reichischen Museum 245; Schlafender Apostel, Terrakotta, deutsch, XV. Jahrhundert, im 
Österreichischen Museum 256; „Das Feuer", Originalkeramik von R. Schaschl 262; 
Originalkeramik von Professor Robert Obsieger 263. 
PORZELLAN- UND TONPLASTIK, siehe Plastik. 
STAHLARBEXTEN. Fünf in Stahl geschnittene goldtauschierte Plaketten aus dem 
ehemaligen Schönfeld-Museum in Wien 82; Die Geißelung Christi, in Stahl getrieben und 
vergoldet, aus dem ehemaligen Schönfeld-Museum in Wien 86. 
TEXTILE KUNST. Turkmenenteppich aus dem XIX. Jahrhundert 19; Geburt Christi, 
Stickerei in Wolle und Goldfäden, Schweizerisch, Anfang des XVI. Jahrhunderts, im 
Österreichischen Museum 234; Frauenkostüm aus Quimperle (Bretagne), um 1800, im 
Österreichischen Museum 235; Kleid aus Leinen mit Streifendekor im Durchbruch mit 
Blattranken in Goldstickerei und Flinsenbesatz, Ende des XVIII. Jahrhunderts, im Öster- 
reichischen Museum 235; Seidenschal, rot, goldgestickt, aus der Gegend von Berat,- 
XIX. Jahrhundert, im Österreichischen Museum 236; Großrussische Haube aus brauner 
Seide mit Goldstickerei und Silberfransen, XIX. Jahrhundert, im Österreichischen 
Museum z 37; Gewandstreifen und Gürtel aus Turkestan, im Österreichischen Museum 238 
bis 23g; Batik von Else Stübchen-Kirchner 261.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.