MAK
Tabor: Gymnasium. 
Teplitz: Fachschule, 
Fürst]. Clarfsches Bauamt. 
Tuschen: Fachschule, 
Bürgerschule. 
Trautenau: Realschule. 
Wittingau: Realgymnasium. 
Mährcn. 
Brnnn: Deutsche Staats-Realschulc, 
Gewerbe-Museum. 
Freiberg: Gymnasium. 
Holleschau: Bngerschule. 
iglau: Gewerbeschule, 
Landes-Ober-Realschule, 
Gemcinde. 
Kremsier: Lundes-Realschule. 
Mähn-Neustadt: Gymnasium. 
Mihn-Ostrau: Realschule. 
Mahn-Trubau: Gymnasium. 
Sternberg: Rulschule. 
WalL-Mueritsch: Gymnasium, 
Fachschulu. 
Weißkirchen: Gymnasium, 
Ober-Realschule, 
Militir-Ober-Realschule. 
Znaim: Lundes-Ober-Realschule. 
Schlesien. 
Troppau: Realschule. 
Freudenthal: Gymnasium. 
Wnrbemhal: Fachschule. 
Dalmatien. 
Ragusa: Gymnasium. 
Berlin. 
Berchtesgaden. 
Braunschweig. 
Bremen. 
Breslau. 
Freiburg. 
Glnz. 
Hamburg. 
Karlsruhe. 
Ottensen. 
Pforzheim. 
Polen. 
Krakau: Kunstschule. 
Przemysl. 
Stanislau: G mnasium. 
Zakopanie: achschule. 
B u k o w i n u. 
Czernowitz. 
Ungarn. 
Budapest: Jmltfs-Polylechnikum, 
Staats-Realschule, 
Realschule, 
Gewerbeschule. 
Fiume. 
Kasclmu: Militär-Unter-Realsnhule. 
Oedeuburg: Lßhndschcs Institut. 
Mädchenschule. 
Snros-Patak: Evnng. Hoehschnle. 
Semlin: Ober-Realschule. 
Szegszard: Bürger-schule. 
Siebenbürgen. 
Hermannstaclt: Evang. Realschule. 
Kronstadt: Burgen-schule. 
Krontien. 
Agram: Städtische Zeichenschule. 
Karlstadt: Cadettenschule. 
Neu-Grndisca: Burgerschule. 
Ausland. 
Wolfenbuttel. 
Zürich. 
St. Gallen. 
Amsterdam. 
Roermond. 
Rotterdam. 
Kopenhagen. 
Petersburg. 
W nrschau . 
Bulgarische Schulverwaltung. 
Lemberg: Zeichen- und Modellirschule. 
V. 
Vorlesungen. 
haben im Laufe des Jahres 1882 im Museum 29 stattgefunden, und zwar an Donnerstagen 
des Wintersemesters r881[82 und an Donnerstagen des Wintersemesters 188z[83, ferner 
als besonderer Cyklus Vortrage des Prof. E. v. Fleisch] über Qptik an den Freitagen 
vom 13. Januar bis I7. März. An den Donnerstagen sprachen: 5. Januar Prof. Sigmund 
Exner: über das Fliegen in der Kunst; n. Januar Custos Chmelarz: über die Buch- 
druckerkunst; 19. Januar Reg. R. Bauer: über Leuchtgas; 26. Januar und 9. Februar 
Prof. v. Lntzow: über Theaterbau; 23. Februar Director Wilda: Schule und Gewerbe; 
z. Mir: Dr. Linke: aber Porzellan; 9. MArz Prof. W. Neumann: über Fußboden;
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.