MAK
II. 
Wechselnde Ausstellung. 
Die Säle, welche sonst für die wechselnde Ausstellung bestimmt sind, waren im 
abgelaufenen Jahre durch Weihnachts- und Spezial-Ausstellungen in Anspruch genommen, 
über welche besondere Kataloge ausgegeben worden sind. Außerdem kamen zeitweilig 
zur Ausstellung: 
Aeltere Arbeiten : 
Zwei Gobelins von Cozette d. Ä. aus dem Besitze Sr. k. Hoh. Erzh, Albrecht; ge- 
stickte Decke in orientalischem Geschmack, Eigenthum des Baron Georg Beess; deutsche 
Tapisserie aus einer die sieben Planeten darstellenden Folge, Eigenthum des Fürsten 
Wnldenburg; " 
altägyplische Holzfigur, Eigenthum des Herrn Stefan von Canubi; 
albanesische Schmucksachen, Costüme und WaiTen, Eigenthum des Herrn Consul 
Schmucker. 
Moderne Arbeiten: 
Kirchliche Prnchtgefdße von Brix öt Anders; 
die Amtsltetten für den Bürgermeister und die Vice-Bürgermeister von Wien, nach 
dem Entwurfe von Prof. Storck ausgeführt von C. Lustig; 
Glas von L. Lobmeyr; _ 
Glasmalerei von der Tiroler Glasmalereianstalt in Innsbruck; 
Möbel und Holzbildhauerei von A. Kugler in Oedenburg; 
graphische Arbeiten von E. Hölzel; 
Papeterien von Fr. Fischbach in Hunau. 
Ill . 
Die Sammlungen 
wurden durch die nachstehenden Erwerbungen vermehrt: 
1. Goldaohmlede- und. Bijouterle-Axbeiten. 
Hausaltar aus Holz, reich verziert mit gctriebener Arbeit in Silber, deutsche Arbeit 
aus dem Ende des 17. Jahrhunderts; Kalender aus Silber mit Grarirungen, deutsch, 
18. .lahrh.; Rahmen, Silberfiligran, moderne Arbeit von Reitsamer in Salzburg; Ring, 
Silber, siebenbürgisch, I8. Jahrln; Ohrringe und Anhängeschmuck, Gold, antik, gefunden 
in Ungarn; Messer mit niellirtem Grilf, italienisch, 16. Jahrh.; Kanne, Silber, in getrie- 
bener Arbeit, deutsch, 16. Jahrh; Knopf eines Stockes, Silber, in getriebener Arbeit, 
18. Jahrh.; antike Schmuckgegenstande in Gold, zwei Nadeln, drei Ringe, Theile eines 
Halsschmuckes und eine Halskette; zwei Anhangeschmucke, Silber, spanisch; Triestiner 
Volksschmuck, drei Paar Ohrringe und ein Kreuz; Essbesteck, die Griffe aus Silber und 
Schildpatt, sachsisch, x8. Jahrh.; altindianische Schmuckgegenstande in Gold, fünf Stücke; 
Reitersmtuette, Silber, entworfen und modellirt von St. Schwarz, ausgeführt an der Kunst- 
gewerbeschule des Museums unter Heranziehung mehrerer Schüler im Auftrag des k. k. 
Obersthofmeisteramtes anlässlich des zoojährigen Jubiläums der Befreiung Wiens von 
den Türken; kleinere norwegische Silberarbeiten, sechs Stücke; Kanne, Silber, orien- 
talisch, l6.-l7. Jahrltn; Ohrgehange, Silber, bosnisch. 
2. Arbeiten in Kupfer, Messing, Blei etc. 
Zinnkrug, deutsch, 18. Jahrh.; Krug, Kupfer, deutsch, I5. Jahrltu; Messingbeschläge, 
deutsch, I4. Jabrh.; Mantelschließen, Messing, vergoldet, siebenbürgisch, drei Stücke; 
Collection von Zinnarbeiten und Zinnmontirungen von Glasgefäßen von Lichtinger in 
München, zehn Stücke; Bestecke mit Messingverzierungen, oberösterreichisch, 18. Jahrln; 
Dose, Kupfer, 18. Jahrh.; Schüssel, Kupfer, getriebene Arbeit von Fellerer in Linz; 
Zinnteller, deutsch, 16. Jahrh; Cnllection von fünf bosnischen Kupfergefäßen. 
3. Eisenau-belhe . 
Cassette mit Tauschirimitation von Kautsch in Prag.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.