MAK
10 
V. 
Vorlesungen. 
Von dem Cyklus der Donnerstags-Vorlesungen im Winter 1884[85 fielen in das 
Jahr 1885 neun Vortrüge, und zwar: Prof. Engländer über Kleingewerbe und Motoren, 
Regierungsrath Prof. Bauer über Reinigung? der Monumente, Prof. Karahaöek über 
den Papyrus Rainer, Prof. Eder über Versuchsstation für Photographie, Prof. v. Lützow 
über das plastische Gypsrnuseum, Prof. Neumnnn über den Wohnhausbau, Prof. Macht 
über Email und Kunstgewerbe, Reg.-Rath Bucher über Buchillustration und Dr. Stud- 
niczka über griechische Gewänder; - der Cyklus 1885[86 nahm seinen Anflng am 
29. October und es sprachen bis 17. December: Hofrath v. Falke über Eitelberger und 
des Oesterr. Museum, derselbe ferner über den französischen Geschmack, Reg.-Rath 
Bucher über japanische Künste. Dr. llg über Giovunni du Bologna und seine Beziehungen 
zu Oesterreich, Architekt Auer über das Forum romanum und über römische Architektur 
und Prof. v. Lützow über die Architektur und monumentale Decoration Michel Angela's. 
im Ganzen acht Vorträge. 
Die Gesammtzahl der Vorlesungen im Jahre 1885 betrug demnach 17; die Fre- 
quenz stellt sich dar wie folgt: 
8. Januar Prof. Engländer... 146 Personen 
 
 
 
 
 
15. - Prof. Bauer . . . 138 1 
23. I Prof. Karabaeek . 188 1 
29. v- Prof. Eder . . . 154 - 
S. Februar Prof. v. Lützow. 1 1 
1z. 1- Prof. Neumann 123 1 
19. n Prof. Macht. . . 114 v- 
5. März Reg -Rath Bucher 74 .1 
n. - Dr. Studniczkn . . . . 214 .. 
29. October Reg-Rath v. Falke. . m9 - 
5. Novbr. 1 1 1 . . 221 1. 
12. - Reg-Rum Bücher . 207 1 
19- 1 Dr. llg . . . . . . . . . 226 1 
26. - Architekt Auer 254 1 
3. Decbr. 1. 1.  1 z . 
1o. n Prof. v. Lützow . . Ä. - 
17. - . 1 1 . . . . . . . . .. . 173 . 
Zus. 305g Personen. 
Vl. 
Kunatgeworbeschulo. 
Director der Kunstgewerbeschule war im verßossenen Jahre Prof. Rieser. lm 
Aufsichtsrathe wurde das k. k. Ministerium für Cultus und Unterricht durch den Ministe- 
rial-Concip. Herrn Dr. v. Marenzel ler, später durch Herrn Grafen Latour vertreten. 
Als Vertreter der Handels- und Gewerbekammer für Oesterreich unter der Enns wurde 
Herr Kammerrath Kitschelt entsendet. Nach dem am 18. April erfolgten Ableben des 
Directors des Oestcrr. Museums Hofrath v. Eitelberger übernahm der Vicedirector 
Regierungsrath v. Falke den Vorsitz im Aufsichtsrathe der Kunstgewerbeschule. 
Mit Beginn des Schuljahres i835[86 übersiedelte die Vorbereitungsschule in das 
neue Unlerrichtsgebäude (l., Fichtegasse 4). ' 
Nachfolgende Schüler haben im Laufe des Schuljahres Lehrstellen erhalten: Rudolf 
Loffl er (Staatsgewerheschule in Graz), Cölestin Mis (Fachschule in Chrudim), Albert 
P o k o rn y (Fachschule in WaL-Meseritsch), Wilhelm G e rst n e r (Fnchschule inTetscben). 
Mit h. Erlass vom 20. Mai wurde dem Adjuncten der chem.-techn. Versuchsanstalt 
Herrn Dr. Friedr. Linke die Fortsetzung seiner Vorlesungen über gewerbliche Chemie 
für des Wintersemester t885{86 gestattet. 
_ lm Monate April unternahm Hofrath Professor Stnrek im Interesse des Central- 
Spitzencurses eine Reise nach Antwerpen. i 
Dem Professor König wurde mittelst h. Erlasses ein dreiwochentlicher Urlaub 
neeh ltllien und dem Professor Unger behufs Förderung des Werkes v-Die k. k. Gemllde-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.