MAK
9. Malerel und Lack. 
Ae l tere Arbeiten: Drei Miniaturbildnisse von Spitzer in einem Rahmen; Silhouette 
einer Dame, in Silber gefasst, Silhouette eines Mannes, in Elfenbein gefasst (Hinterglss- 
malerei). 
Neue Arbeit: Runde Platte, Papier mache lackin, aus Skrinagar (Kaschmir). 
Gesch enk e für die Sammlungen wurden gemacht: 
Von Sr. k. u. k. Hoheit dem durchl. Herrn Erzherzog Rainer: Eine Vase, Silber, 
entworfen und ausgeführt von Prof. Schwartz. (Angedenken zum Jubiläum des Museums). 
Von Herrn Thonet: Mieder mit Einsatz von bedrucktem Baumwollzeug. 
Von Fabrikanten Herrn Ritter v. Spaun (Lötz' Wwe.) in Klostermühl: Vase, 
Glas mit Bronze montirt, sog. xKaiser Franz Josef-Vasen 
Von der Fabrik Reich d: Co. in Wien: Schüssel mit Rundfalten und klar ge- 
schliffenen Arabesken; 2 Schüsseln mit xSteindelschlifh, Humpen in Römerform, Wein- 
satz: Kanne, 6 Gläser und Untersatz, klar geschliEen, Glas. 
Von Herrn Baron Hugo Bethrnann: Kleiner Becher von Paul Utschinikoff in 
Moskau, Goldfiligran mit Email ä jour 1889. 
Von dem hohen k. k. Ministerium für Cultus und Unterricht überwiesen: 
Pferd, anatomische Figur von Machold, in Bronze und in bemaltem Gyps. 
Von Frau Therese v. Blum in Wien: Statuette, Madonna mit Kind, Elfenbein, 
17. Jahrh.; weiße Atlsadecke mit gesticktem Wappen; rothe Sammtdecke mit Wappen- 
schild, worin eine gestickt: Madonna mit Kind; rothe Tafftdecke mit gestickler Bordüre 
und Mittelstück, worin eine applicirte Heiligenfigur, rothe Sammtdecke mit gesticktem 
Wappenschild, worin eine Monstranze mit z Heiligen, rothes Sammtdeckchen mit Abra- 
hams Opfer, in Seide gestickt, sämmtlich aus dern 17. Jahrh.; Leinenstolf mit Seiden- 
stickerei: bekröntes Herz auf dicht gemustertem Grunde, orientalisirend (moderni); eine 
Confectschale aus der Faience-Fabrik Aprey in der Champagne, 18. Jahrh. 
Von Herrn Theodor Wiederhold: Füllung in Holz geschnitzt mit Malerei in 
grotesken; Geranke, Holz, Frullini Florenz 1886. 
Von Herrn k. u. k. Botschafter Graf Revertera: Vier Thonfliesen mit Reliefs, 
Bemalung und Vergoldung (aus dem Palazzo Venezia), Majolika, Renaissance. 
Von Hugo Würbel: Zwei Platten, geätzt, aus Kehlheirnerstein. 
Von Herrn Dr. A. Figdor in Wien: Kette mit goldenem FlieB, Anhingmesser, 
Silber, 17. Jahrh.; Becher in Kopfform, blau, venetianisch; Becher in Handform, vene- 
tianisch, Glas, 18. Jahrh.; Steinzeugkrüglein, braun, mit Kieselstückchen, 16. Jahrh.; vier- 
eckige Flasche mit Zinnverschluss, bemalt, mit Brustbildern und Marken, 17. Jahrh.; 
Ringkrug, braun; Tintenstinder, blau, 17. Jahrh.; Kachel mit Jäger, grün (Rauris), 
Kachel mit Falkenjäger, grün (Rauris); Kachel mit Erscheinung Christi, grün 
(Rauris); Kachel, mit Sarnaritanerin am Brunnen? (Rauria); Kachel, mit einem Paar vor 
einem Fürsten, polychromirt; Kachel, mit Vertheidigung einer Burg, braungelb; Kachel 
in Rahmen, Olmützer Wappen, polychromirt; Kachel mit Justitia, graphitgrau (Rauris); 
Kachel, viereckig, mit Lucretia und Köpfen, graphitgrau (Rauris), Thon, 17. Jahrh.; 
Figur des Adam, polychromirt, 16. Jahrh.; Figur des heiligen Sebastian, polychromirt, 
16. Jahrh.; weibliche Figur, auf dem Haupte eine bemalte Krone, angeblich von 1 o7; 
weibliche Figur, knieend und betend, einst polychrotnirt, 16. Jahrh.; weibliche Halb gur 
in Relief, geliügelt und bekränzt mit Säule und Löwen, polychromirt, 16. Jahrh. Ende; 
Rück- und Vorderwand einer Bettsfelle, gothisch; Faltstuhl mit violettem Sammt ge- 
polstert, 16. Jahrh.; Faltstuhl mit gelbem Sammt gepolstert, 16. Jahrh.; Seitenwand eines 
Chorstuhles, gothisch; gothischer Pilaster mit Kriechwerk in gestochener Arbeit; 
gothischer Fries in gestochener Arbeit; gothische Füllung mit Maßwerk und" durch- 
brochenem Gitterwerk, polychromirt; Schlagleiste mit Krieger, Löwenmaul und Putten, 
16. Jahrbq Stab mit Kerbschnitzerei; gothisches Rahmenstück mit Bogen und Laubwerk, 
polychromirt; gothischer Fries mit durchbrochenem Fischblasenwerk; gothischer Fries 
mit durchbrochenem Maßwerk; vergoldetes Rahmenstßck mit durchbrochenem, gothi- 
sirendem Rankenwerk; vergoldetes Rahrnenstück mit durchbrochenem, barocken: Ranken- 
werk; vergoldetes und bemaltes Rahrnenstück mit durchbrochenem Renaissance-Ranken- 
werk; durchbrochenes, gothisches Füllungsstück; durrhbrochener, gothischer Maßwerk- 
Fries; 2 durchbrochene Rahmenstücke mit vergoldeten, gothischen Ranken; Stäbchen mit 
Guirlande, gothisirend, vergoldet, Holz; Becher mit Ueberzug von gepresstem, leicht 
vergoldetem Leder, 16. Jahrh.; Etui mit gravirten Messingbeschlägen, 16. Jahrh.; Buch- 
einband mit eingepressten Linien, braun, 16. Jahrh.; Bucheinhand mit Goldpressung, 
braun, von 1593; Bucheinband von Schweinaleder mit gepressten Ornamenten, Leder, 
17. Jahrh.; Bucheinband mit gestickten Heiligen (Cyrill und Methud), Sammt mit Gold-
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.