MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe II (1866 / 15)

258 
BIBLIOTHEK. 
Neue Erwerbungen seit der Herausgabe des Bibliotbeks-Kataloges 
im Monate Mai 1865. 
(Fortsetzung uns dem November-Hefte.) 
Kärcher, Karl. Hnndzeichnungen für die Mythologie und Archäologie des klassischen 
Alterthnms 5 Hefte. Karlsruhe, G. Braun, 1825. F01. (1066.) 
Karmarscb, Karl, Handbuch der mechanischen Technologie. 3.verm, Aufl. 2 Bde. Han- 
nover, Helwing, 1857_185B. 8. (11.33.) 
Kataloge von Ausstellungen (zeitweilig). Berlin. Verzeicbniss, amtliches, der 
aus den Staaten des deutschen Bundes dem Königreich Preussen und Grossherzogthum 
Posen zur Gewerbe-Ausstellung in Berlin 1844 eingesandten Gegenstände. Mit 2 lithogr. 
Tafeln. Berlin, Petsch, 1844. 8. 0043.) 
- - Wien. Verzeichniss der im Jahre 1845 in Wien öffentlich ausgestellten Gewerbs- 
Erzeugnisse der österr. Monarchie, nebst den Namen der Aussteller in chronologischer 
Ordnung der stattgefundenen Einsendungen. Wien, Staatsdruckerei, 1845. 8. (1045) 
Kataloge von Samml. Weimar. Goethe's Kunstsammlungen, beschrieben von Chr. 
Schächart. 3 Thle. Jena, 1848-1849. 8. (1235,) Geschenk der Frau Baronin Ottilie 
v. ötbe. 
- - Wien, der Bibliothek des n. ö. Gewerbe-Vereins. Aufgenommen am Schlusse 
des Jahres 1850. Wien, Gerold, 1851. S. 0041.) 
- - Wien, der Bibliothek des k. k. Hof-Mineralien-Csbinetes in Wien. Zusammengestellt 
von Paul Partsch. Wien, Stsatsdrnckerei, 1851. 4 (1042) 
- - Wien, der Bibliothek des k. k. polytechnischen Institutes in Wien. Wien, 
1350. gr. s. (10403 
- - Würzburg. Verzeichnisa der Antikensammlung der Universität. Von L. Ürlichs. 
Würzburg, 1855. (10.39.) 
-- - Paris, Louvre. Reiset, Fr. Notice des dessins. Paris, 1866. S. (1312) 
Kilian, Phil. Andr. (Zeiehenbueh). Der Jugend kan dis Werck die Anfangsgründe Zeigen, 
wie man muss stutienweis zur edlen Kunst aufsteigen, der Anfang wird damit zwar 
Gliederweis gemacht, bis endlich die Figur wird völlig hergebracht. Augspurg, Job. 
Mart. Will exc. (1263) 
Kluge, Karl Emil. Handbuch der Edelsteinkunde für Mineralogen, Steinschneider und 
Juweliere. Nebst ll Tabellen und 15 lithogr. Tafeln. Leipzig, Brockhaus, 1860. 8. (1309,) 
Kolbe, G. Geschichte der königl. Purzellsnmanufaetur zu Berlin. Berlin, Decker, 1863. 
8. 1245. 
Kraus( e, Jo)h. Heinr. Angeiologie. Die Gefiisse der alten Völker, insbesondere der Griechen 
und Römer, aus den Schrift- und Bilderwerken des Alterthums in philolog-ischer, archäo- 
logischer und technischer Beziehung dargestellt und durch 164 Fig. erläutert. Mit 6 Tafcln. 
Halle, Sehwetsehke, 1854. 8. (1113.) 
Krauss, Job. Ulr. Die Verwandlungen des Ovidio in zweyhundert und zwantzig Knpßern. 
Augspurg, J. U. Krause, o. J. 8. (10761) 
Kreutzberg, K. J. Beiträge zur Würdigung der Industrie und Industriellen Oesterreichs. 
1. Heft. Prag, 1854. s. 0218.) 
Kugler, Franz. Geschichte der Baukunst. Mit Illustrationen. Stuttgart, Ehner und Seu- 
bert, 1859 u. E. 8. (1295) 
- - Handbuch der Geschichte der Malerei seit Constantin dem Grossen. 3. Autl. Nach 
der von Dr. Jae. Burckhardt besorgten 2. Autlage neu bearbeitet und vermehrt _von 
Hugo Freiherrn von Blomberg. Leipzig, Duueker undäliuxnblot, 1867 u. ff. 8. G319.) 
Kuhlmann, Fred. Applications des silicates alcalins solnbles an durrissement des pierres 
poreuses, s 1a peiuture etc. suivies rfetudes theoriques et pratiques sur la teinture, 
Pimpression, les aprets et la peinture. Extrait des comptes-rendn des seances de l'usa- 
demie des sviences. Paris, 1857. 8. (1127.) 
- - Instruction pratique su.r Papplication des silicates alcalins solnbles an dnrriesement 
des pierres et s 1a peinture. Octohre 1857. Lille, Danel, 8. (1128) 
Kunstsachen, Wiens, oder Führer zn den Kunstschätzen Wiens mit hanpteüchlicher 
Berücksichtigung der Gemälde. Wien, Seidel, 1856. kl. 8. (1221),) 
K ysel, Melchior. Icones biblieae. Figuren biblischer Historien alten und neuen Tests- 
ments. 1 , 2. und 3. Theil s 51 Tlln. altes Testament; neues Testament 1. Theil 47 Tülh. 
2. Tbeil 42 Ttln. Aug. Vind, anno 1679. 4. (IOSL) 
Laizner, Josef. Zeichnen-Hefte für den vorbereitenden Unterricht im Freihand-Zeichnen 
an Volksschulen, Zusammengestellt auf Aufforderung der Commission, welche zur Be-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.