MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe III (1868 / 35)

Beilage zu Nr. 35. 
59. Mnntegna. Stehender Krieger. Federzeichn. Br. 4" 1'", 11.10" (Herr A. Arlaria.) 
60. Meckeneu, Israel van. Porträt eines Goldschmieden. Silberstifueichnung auf weiss 
gnxndiltem Papiere. Br. 8'f,", H. 10K". (Erzh. Aibnchl Sammlung.) 
61. - Porträt einen Mannes. Silbersüftzeiebnuug auf vreiss grundirtem Papier. Br. 7", 
H. I0". (Erzh. Albre In S mmlung-l 
62. Michelangelo Buonarotti, 1474-1563. Liegende weibliche Figur. Studie zu den 
Gräbern der Medici. Kohlenzeiehnung mit Röthel, weise gehiiht. Br. 9' I", H 111'145 
(hab. v. 111a z...) 
63. -- Liegende Figur. Studie zu den Gräbern der Medici. Federzeichnung in Bister. 
Rückwärts Ggnrale Studien ebenso ausgeführt. Br. 1.3", H. 10". (Herr A. Arvams.) 
F14. - Studie. Figur aus dem jüngsten Gerichte. Kohleuzeichnung. Br. 7", H. 8'l.,". 
lFreih. v. Dräzlar.) 
F55. - Figurnle Studien in Röthel und Kahle. Br. 15'l,", H. l2'l,". 
(Fürst Job. Liechtenstein.) 
G6. ä Weibliche Studie. Kroidezeichnung. Br. 8Vi", H. 67,". 
(Erzh. Albrecht-Sammlung.) 
U7. - Studie eines Mannes. Bisterzeichnuxig. Br. 67,", H. 15K". 
(Erah. Albrecht Sammlung.) 
68. - Gruppe ans dem jüngsten Gerichte. Kreidezcichnuug. Br. S", H. 14". 
(Erzh. Albrecht-Sammlung.) 
litt. - Figurale Studien. Kreidezeichnung. Br. 53A", H. 7M". 
(Erzh. AlhmhrSnmmIung.) 
70. Miarevelt, Michael Jauee, 1567-1651 Mädc-heukopf. Kohlenzeichnung mit Weiss 
auf blauem Papiere. Br. 85,", H. 1l'f,". (Fürst LfeI-h tmclßrn.) 
71. Ostade, Adrisan van, 1H1Il-11585. Inneres einen Bauernhauses. Getuschte Feder- 
zeichnung. Br. 61,", H. 17,", (Freih. u. DIE-lief.) 
72. Ostade, laak van, geb. 1U17. Inneres einer Bnuernstuhe mit einer Bauernfamilien 
Federzeichnung, mit mehreren Farben lavirt. Br. 97,", H. 17,". (Freih. v. DYäJllY.) 
T3. Perugiuo, Pivtro. 1446 15:24. Kupf des hl. Josef. Tuschzeichnung auf grau grun- 
dirtem Papiere, die Lichter weise aufgesetzt. Rückwärts eine Fortune, ebenso. Br. 77,". 
H. I2". (Herr A. Arlnrin.) 
74. Pordenone. 1484-1539. Figurale Studien. Federzeichnung Qin QBister und lavirt. 
Auf der Rückseite die Versuchung Christi. Br. 7", H. MA". 
(Fürst Juli. Lierhfenntefn.) 
T5. Rafael Snnti von Urbino, l483-152h Studie zu einer Grablegung. Federzeich- 
nung Br. 11', H. 91,". (Freih. v. Driüldr.) 
T6. w Madonna mit dem Kinds. Kohlenzeiehmlng. Br. l1';.", H. 15'{,". 
(Erzh. AIbrn-lll-Summlung.) 
T7. - Studie zur Madonna des Dom. Uunigiani. Federzeichnung in Bieter. Br. 9", H. 10',',". 
(Erzh. AIbrewIlI-Sarrnnlung.) 
78. - Studie zur Schule von Athen. Silberatifrzeichnung mit Weiss gehöht. Br. 157,", 
H. u". (Erah. A1a....1.1.s........rw.g.) 
79. - Zwei Frauen mit einem Rinde. Studie zum Brand von Berge. Röthelaeichnung. 
Br. 97,", u. m'a". (Erah. 4mm)" s........:.....„) 
84'). - Ein Mann einen Greis auf dem Rücken tragend. Studie zum Brand von Borgo. 
Rölhelaeichnung, Br. 111"", H. 111,". (Erzh. Albrecht-Sammlung.) 
81. - Studie zur Transüguration. Röthelzeichnuzlg. Br. 107,". H. l2',',". 
(Ersh. AlbrrßIll-srlilllllllrlq. 
B2. - Anmr aus dem Triumph der Gnlatheo. Federzeichnung mit dem Pinsel vollendet. 
BT- I5": H- Su- (Fteih. v. Drdrler.) 
83. - Fignrala Studie. Federzeichnung in Bieter. Br. T1", H. 107,". 
(Herr A. Arnrria.) 
34. - Die Vermählung Alexanders mit Renne. Rötheizeichnnng. B . 12'; 511. 8'141 
(Erzh. . l lßre: lr-Sanmlung.) 
85. - Antikes Pferd. Zeichnung in Röthel und Kohle. Br. 9', H. 8". 
(Erzh. Albrecht-Sammlung.) 
E6. - Landschaft. Federzeichnung in Bieter. Br. 8". H. 4". (Erah. Alßrerht-Summlllng.) 
87. - Landschaft. Federzeichnung i" 11511.", Er, w", H i" 2'". 
(Ersh. Albredu-Sammhang.) 
88. Rembrandt van Ryn. 16607-41161). Derlivsurh Gottes bei Abraham. Bisterzelchnuug. 
Br. 10W". H. .6'l,". (Erzh. AIbveehr-Sanxmlung}; 
t
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.