MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe VI (1870 / 62)

281 
 
Bevne internstiousle de i'm et du ln enriesibs nbiiee eens in direetion de Erneut Psy- 
denu. I. Paris, Techener iils, 1869-. 8. (ääß) Guehenk des am Hufrethes 
Ritter v. Schwan. 
Behssler, liu. Deutscher Kuusbiislender. Aimenssh für die Küeetier und Knnstfreunde 
Dentschhnds snf du Bchsitjehr 18m. Nach authentischen Ilittheiiungen der Kunst- 
behördeu und unter Mitwirkung von unmhnften Knnetgeiehrten. Erster Jnhrgnng. 
Mit einem Stehlstichs. Berlin, liioulhi (B. Pnnhsy), 1860. 4. (25783 
Schneider, G. Münchener Kunst- und Gewerbefrenud. Abtheilnng fdr Girtier, Guid- 
nnd silbern-heller. llinchen, Nenbsrger, 1868. Bei. (2434,) 
r- Münchener Kunsh und Gewcrbefrenld. Ahtheiilmg H! Bildhliler und Schreiner. 
München, Neuburger, 1868. (mag 
-- lliindlener Kunsh und Gsnverbekennd. Ahtheildng für Bildhnner und Steirulttlb. 
Jnhrg. i. München, Neuhurger jnu., 1868. FoL (M22) 
Weyhrother, Klein. Bitter v. Jnln-buch des En- nnd Riusengehirges, hernusgeg. von: 
Oentnl-Oomüe zur. Beförderung der Gewerbsihiitigksit der böhmischen Ern- nnd 
Bieseugebirgebewohner, unter Redsction des obigen. 3. Jehrg. Prng, Ottosn. Bayer, 
1569. 8. (270L) 
Wirth, Max. Illueirirtes Deutschu Gewwbskhleudet Hir 1371. Unter Mitwirkung von 
K. Knrmyrsclq M. Biihhnnnn, Fr. Knapp etc. Mit 30 Illusk. Weimar, B. F. Vcigt. 
8. (B51. - 
n. seeuienk und Philosophie der Kunst. 
Boutmy, Emile. Philosophie de Pnrchiiecture an Grece. Paris, Bnilliere, 1870. 8. (2540) 
Beinkens, Jos. Hub. Aristoteles über Kunst, besonders über Tragödie. Exegetische und 
kritische Untersuchungen. Wien, Breuxniilier, 1870. 8. (2740) 
Tsine, H. Philosophie de Part an Grece. Legen: professees h Väcole des besux-nrts. 
rms, Bnilliere, 1869. s. (2541) 
111. Kunstgeschichte im Allgemeinen. 
Technik. 
Kunstbiich lein. Auß lnmchetley weyis Dinten vnd nllerhnndt Farben zu bereiten. 
Auch Gold vnnd Silber. . . . Aufs der Federn zu schreyben, Mit vil anderen niitz" 
liehen kiinetlin. Augepnrg, Mich. Hunger, 158i. 8. (2478) 
Das geummte Kunstgebiet oder mehrere Style behandelnde Werke. 
Arehives de I'm frnucnis recueil de documents inädits rclstifs h l'histoire des arte en 
Fmuoe. Pnhlie Ions l-s. direcüon de Ph. de Chcnnevidres et M. A. de Montsiglou. 
I. Serie, 12 tmnes: 8 t. Abeeednrio nr P. J. Meriette, G t. Doeumente inedits, 
285331860. II. Serie. Documenta in "te, 1861 u. ü. Paris, J. B. Dnmuuiin. 8. 
264i. 
Aubert, iädounrd. Tresor de fnbbnye de Eint-Maurice dlgnune. Psris, V" llovrel k Cie', 
1810. m. 4:826.) 
Beitrlge nur Kunst- und Literatur-Geschichte. Ersten und zweites Heft. Mit 3 Abbild. 
Nürnberg, bei Riegel h Wiener, 1822. 8. 658.) 
- zur Kunstgeschichte Siebenbürgen. Aufsätze uns dem Bäche. Hsnlfrsnud 1865, 
1866. hhguin für Geschichte etc. Neue Folge II, 1., 7. lieh. Siehenh. Deutsches 
Wochenblntt, II. Jshrg. Dir. 82, 83. 84. (27 I0.) 
Bock, F. Die Kleinodicn des heiL Römischen Reiches deutsdzer Nation nebst den Kron- 
ineiguien Döhmens, Ungnrls und der Lonshudei. Hit kunlthistor. Erläuterungen. 
Wien, k. k. Hof- und Binahdruckerei, 1864. gr. Fol. (2845) 
- Dasselbe, Text allein. (2846) . 
Duseieux, L. Lee nrtistes frnncnis h Pätrnnger. - Bccherches sur leurs travnux et sur 
laur induemx en Eumpe pränedees d'un esssi sur les origines et le dävcloppement 
des nrts en France. Paris, Gide ü J. Bnndry, 1856. 8. (2592) 
Eitelberger, E. v. Beiträge nur Kunstgeschichte des Lombnrdinch-Venet. Königreiches. 
17 Holzschn. Aus: Mitth. der Ccntn-C. IV. Wien, 1859. 4. (2548) 
- Das Porträt. Vortrag, gehalten um 7. Mix-s. Wien. Stnntsdruckeni, 1800. kLB.  
Etchings, FiRy, of objects of nrt in the Sonth Kentlngtnn-Mnsemn. Dune hy the stu- 
dents of the etching clnss in trniniug u an taachers. Direceed hy Rich. J. Lille- 
ßerie I, II. Lenden, Arundel socisty, 1867. Pol. (211)) 
Fnlke, Jsc. Die ritterliche Gesellschaft im Zeitalter des Frnnencnltns. (Aue der: Deutschen 
National-Bibliothek von Ferd. Schmidt.) Berlin, Brigl b Inbeek, o. J. 8. (2876)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.