MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe VI (1870 / 63)

BIBLIOTHEK. 
2. Fortsetzung des Bibliothelrs-Kataloges seit der Herausgabe desselben 
im October 1869. 
Zur Geschichte der Kunst und Kuustlndnstrie einzelner Städte. Weg- 
weiser. Reisehandbiieher. Kataloge von und Schriften iiber Samm- 
lnngen (Museen, Bibliotheken etc). 
Zur Geldilchte der Kunst und Kllllßiudllltrle elnldner Slidte. Wegweiser. Relleheudbdchor. 
Breton, Ernest. Athenes, decrite et dessinee. Buivie d'un voyage dans le Peloponese. 
2' 6d. Paris, Gnärin ü Gompq 1868. gr. 8..(2554.) Geschenk des Herrn Sectinnsr. 
v. Tesehenberg. 
Bncher, B. und Weiss, K. Wiener Baedeker. Führer durch Wien und Umgebungen. 
2. Aufl. Wien, Faesy ä Flink, 1870. 8. (2791) 
Dotzauer, Joh. Topographie der Stadt Grasslitz summt Ortschaßen im Jahre 182i. Zur 
fiinfhundertjihrigen Jubelfeier der Stadt hernusg. von seinem Sohne Richard Ritter 
v. Dotzauer. Prag, Selbstverlag, 1870. 8. (E2) Geschenk des Autors. 
Hohenauer, Fr. L. Die Stadt Friesneh. Ein Beitrag zur Profau- und Kirchen-Geschichte 
von Kiirnten. Mit einem lithogr. Situstions-Plnne der alten und neuen Stadt. Nebst 
einem Anhangs: Die Olsa, ein Eisenbergban und Hochofen bei Friesach. Herausg. 
von der Direction des histor. Vereinen fiir Kärnten. Klagenfurt, J. Leon, 1847. 8. 
C2829.) 
Inventarium der Baudenkmäler im Königreiche Preussen mit Benutzung amtlicher Anf- 
zeichnungen aufgestellt und herausgegeben im Auftrage des königl. Ministeriums 
Hi: geistliche, Uuterrichts- und Medieinal-Angelegenhsiten. Provinz HessenlNassau. 
Regierungsbezirk Cassel. Mit dem Separattitel: Die Baudenkmäler im Re 'erungs- 
bezirk Cassel mit Benutzung amtlicher Aufzeichnungen beschrieben und n topo- 
graphisch-alphabetiseher Reihenfolge susammengestellt von Heinrich von Dehn- 
Rothfelser und Wilh. Lotz. Im Auftrage. . . . herausgegeben durch den Verein für 
hessische Geschichte und Landeskunde. Cassel, 1870. 8. (28511) 
Jahornegg-Altenfels, M. Freih. v. Kiirnthenh römische Alterthiimer. Herausg. mit 
Unterstützung der kais. Akademie der Wissenschaften in Wien. Mit Karten und 
Abbild. Klagenfurt, Selbstverlag, l870. 4. (28l5.) 
Kinzl, Josef. Chronik der Städte Krems, Stein und deren nächster Urngegend. Mit den 
Freiheitshriefen beider Städte und den Schriilstiicken ihrer gewerblichen lnnungen 
vom Jahre 985-1869. Krems, Eigenthum des Verfs., 1869. 8. (2661) 
Mnrr, Christ. Gott]. v. Beschreibung der vornehmsten Merkwürdigkeiten in des H. B. 
Reichs freyen Stadt Nürnberg und auf der hohen Schule zu Altdorf. Mit Knpfern. 
Nürnberg, Job. Eberh. Zeh, 1778. 8. (2475) 
Stampart, Fr. de. und Brenner, A. de. Prodomus, Oder Vor-Licht Des erötfneten 
Scheu- und Wunder-Prachtes Aller deren An dem Kaiserl. Hof In.. . . Wienn sich 
befindlichen Kunst-Schlitzen und Kostbarkeiten Sonderheitlichen Denen alldarinnen 
hiiuflig aufbehaltenen Bewunderungs-wiirdigen Schildereyen, Gemiihlden, Statuen, 
Bild-Suulen etc. 9 Bl. Typendruck und 31 Kupfertsfeln. Wienn, van Ghelen, 1785. 
Fol. (2432).) 
Statten, P. von. Herrn Paul von Stetten des jiingern Erläuterungen der in Kupfer ge- 
stochenen Vorstellungen aus der Geschichte der Reichsstadt Augsburg. In histor. 
Briefen an ein Frauenzimmer. Augsburg, C. H. Stege, 7 . 4. Gestnch. Titel: 
36 Vorstellungen aus der Geschichte der Reichsstadt Augsburg, gezeichnet durch 
G. Eichler, auf Kosten C. H. Stege. 1767. W836.) 
Stralsburger l Miinster- l und l Thurn- l Büchlein l oder I Knrtzer Begriff] Der 
merckwürdigen Sachen, so im [ Münster und Thurn zu Enden seynd; [ Mit beyge- 
fügten Knppfern l zum Truck verfertiget. [ Strashurg, Chr. Seyfrid, 1782. kl. 8. 
(ZHSSL) 
Weins, Karl. Alt- und Neu-Wien in seinen Bauwerken. Zweite Aud. des der XIV. Ver- 
sammlung deutscher Architeeten und Ingenieure gewidmeten Festalbums, herausgeg. 
vom Oesterr. Ingenieur- und Architecten-Vereine. Mit 35 Illustr, und einem Plane. 
Wien, Gerold 1865. 8. (2875)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.