MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XII (1897 / 12)

E 
und schließlich eine Zusammenstellung weder datirter noch signirter, 
aber durch Vergleichung mit den signirten Arbeiten mit Sicherheit Mildner 
zuzuschreibender, zwischenvergoldeter Gläser anreiht, kann zwar wenigstens 
hinsichtlich des Besitzstandes der Museen Oesterreichs und Deutschlands 
so ziemlich als erschöpfend gelten"), ist jedoch weit entfernt, auch nur 
annähernd auf Vollständigkeit Anspruch zu machen bezüglich des Besitzes, 
nicht so sehr der hier vielleicht weniger in Betracht kommenden kleineren 
Museen des außerdeutschen Auslandes, als vielmehr der zahllosen Privat- 
sammlungen, die, beispielsweise in England und Amerika, notorisch viele 
Exemplare Mildnefscher Arbeiten besitzen, sowie hinsichtlich des gegen- 
wärtigen Antiquitätenmarktes, der ja noch manches Mildner-Glas auf- 
zuweisen haben dürfte. 
l. Deckelbooher von 1788 (K gl. Kunst gewerbe-Museum, Berlin). Medaillen 
außen Darstellungm) zweier Wanderer, innen Verfertigungs-lnschrift; oberer und unterer 
Rund des Glases, sowie Deckel facettirt geschlilfen. 
2. Stsngelglas (Weinglas) von 1788 (K. k. Oesterr. Museum far Kunst 
und Industrie). Medaillen: außen Darstellung eines von Instrumenten umgebenen 
Astronomen, innen Verfertigungs-Inschrilt; schmaler Mundreifen mit Ornament; {unterer 
Rund und Fuß facettirt geschliEen. 
3. Konische: Eenkelglns von 1789 (K. k. Oesterr. Museum für Kunst und 
Industrie). Medaillen: lußen Brustbild der hl. Elisabeth, innen Verfertigungs-lnschrift; 
oberer und unterer Rind des Glases faeettirt geschliffen. 
4. Konlsohes Henkelglas von 1789 (Museum FrnnciscovCaralinhm, 
Linz). Meduillon: außen Monogrnmm (K 2) unter Bürgerltrone, innen Verfertigungs- 
Inschrift; oberer und unterer Rand des Glases facettirt geschlilfen. 
5. Oyllndrlsolzes Glas von 1789 (K. k. Qeslerr. Museum für Kunst und 
Industrie). Zwei Meduillons in ornnmenlnler Umrahmung: das eine Medaillen außen 
buntgernaltes Mlnnerporxrnit, innen glatt gold, du andere außen Wappen, innen glatt 
gold; schmaler Mundreifen rnit Ornnment, desgleichen breiterer Fußreifen; Bodenrund: 
außen Stern, innen Verfertigungs-lnschrifl. 
6. Oylindrisohes Glas von 1790 (Sammlung Prof. Dr. Schri cker, Berlin) 
Medaillen: außen Wnppen, innen Verfertigungs-lnschrilt; oberer und unterer Rind des 
Glases facettirl geschlilfen. 
7. Gyllndrlaehos Gll! von 1791 (Sa m mlun g A. vo n La n III, P reg). Mednillnu 
in ornamentaler Umrahmung: nußen bunzgemaltes Portrait Kaiser Leopold ll., innen 
Verfertigungs-lnschrift; Mund und Fußreifen mit Ornamenten; Bodenrund: außen Stern, 
innen Doppeladler. ' 
W) Ich benütze diese Gelegenheit, den sämmtlichen Museumsverwnltungen, die 
durch ausführliche Inventar-Auszüge und mit ganz IUBCfDTdCHllICh bereitwilligem Ent- 
gegenkommen meine Arbeit in der liebenswürdigsten Weise unterstützten, sowie einer 
Reihe von Privntsnmmlern, die durch ihre eingehenden Angaben die relntive Voll- 
sländigkeit des obigen Verzeichnisses zu fördern die Gute hatten, an dieser Stelle meinen 
allerergebensten Denk auszusprechen. 
91) Wo in diesem Verzeichnisse nähere Angeben über die Herstellungsweise der 
verschiedenen Dlntellungen, Ornamente etc. fehlen, versteht es sich von selbst, dass 
dieselben in Zwischenvergoldung ausgeführt lind.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.