MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe X (1895 / 7)

MITTHEILUNGEN 
DES 
K. K. OESTERREICH. MUSEUMS 
FUR 
KUNST UND INDUSTRIE. 
Monats chrißfzßfüfh älälxixstgewerbe. 
Herausgegeben und redigirt durch die Direction des k. k. Oesterr. Museums. 
Im Commiasinnsverlag von Carl Gerold's Sohn in Wien. 
Abonnementspreis per Jahr H. 4.? 
Nr. 115. (358). wum, Juli .595. N. F. x. Jahrg. 
  
lnhnlg: Das neue Museum in Graz. Von B. - Das Paramenl und seine Gcschichre. Von Dr. Hein- 
rich Swohodn. (Form) - Angelegenheiten den Oulerr, Muneums und der mit dennelben 
verbundenen lnsrixure. - Lillerllurberichl. - Bibliogrlphie du Kuuugewerbex. - Notiz. 
Das neue Museum in Graz. 
Kaum eine Woche nach dem Festtag in Linz, über den wir in dem 
vorigen Hefte dieser Zeitschrift berichtet haben, wurden in Graz, ebenfalls 
durch Se. Majestät, die neue Universität und das culturhistorische und 
Kunstgewerbe-Museum eröffnet, und wie in Oberösterreich nahm in Steier- 
mark bei voller Gunst der Witterung das ganze Land freudigen Antheil 
an der schönen Feier. 
Das neue Museum bildet einen Bestandtheil des X811 gegründeten, 
nach seinem erlauchten Schöpfer "Joanneumu benannten Steiermärkischen 
Landesrnuseums, dessen Bestimmung es war und ist, die Heimatskunde 
wissenschaftlich und künstlerisch zu fördern. Die_Anstalt umfasste zuerst 
Alles, was als Material für das Museum der Natur und Geschichte des 
Landes dienen kann, neben Naturerzeugnissen aller Art Bücher, Urkunden, 
Münzen, Bilder, Hausrath, Trachten etc., und mit den verschiedenen Samm- 
lungen wurden Vortragscurse verbunden. Mit der Zeit stellte sich die Noth- 
Wendigkeit organisatorischer und räumlicher Ausscheidung verschiedener 
Disciplinen aus dem Joanneurn heraus, und so sind aus diesem die Berg- 
akademie in Leoben, die Technische Hochschule und die Landes-Oberreal- 
schule in Graz, die Ackerbauschule in Grottenhof, die Weinbauschule in 
Marburg hervorgegangen, während die ursprüngliche Sammlung der Münzen 
und Antiken zwar im Verbande der Mutteranstalt blieb, aber getrennt von 
demArchive 186g als whistorisches Museumu constituirt wurde. Aus diesem 
hhrg. 1895. 29
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.