MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe IX (1894 / 1)

11 Uhr erschienen Se. Majestät der Kaiser, begleitet vom Flügeladju- 
tanten Major Tengler, im Vestibule des Museums, woselbst Aller- 
höchstderselhe von I-Iofrath v. Falke und Hofrath Storck ehrerbietigst 
empfangen wurden. Beim Eingange des Säulenhofes wurden Se. Ma- 
jestät der Kaiser von den Herren: Präsident kaiserl. Rath Hauusch, 
Vice-Präsident kais. Rath Gstettner, Secretär des Wiener Kunstgewerbe- 
Vereines Dr. Leisching und Professor Oskar Beyer begrüßt und traten, 
von den Genannten geleitet, den Rundgang durch die Ausstellung an. 
Zunächst besichtigten Se. Majestät in eingehender Weise die kunst- 
gewerblichen Gegenstände im Säulenhofe sowie im VI. und VII. Saale des 
Erdgeschosses. Sodann verfügten Se. Majestät der Kaiser Sich in den 
ersten Stock und geruhten die ausgestellten Objecte im Saale IX, dann 
auf der Galerie und in den Sälen X bis XIV in Augenschein zu nehmen. 
Se. Majestät geruhten während des Rundganges die meisten der anwe- 
senden Aussteller durch Ansprachen auszuzeichnen. Se. Majestät verweilten 
bis 121], Uhr in der Ausstellung und gaben beim Abschiede der Aller- 
höchsten Zufriedenheit über die Reichhaltigkeit derselben und das Arrange- 
ment Ausdruck. 
- Ihre k. und k. Hoheit Idie durchl. Kronprinzessin-Witwe Erz- 
herzogin Stephanie besichtigte Mittwoch den 20. v. M. die Weihnachts- 
Ausstellung des Wiener Kunstgewerhe-Vereines. Die hohe Frau erschien 
nach 3 Uhr in Begleitung des Obersthofmeisters Grafen Bellegarde und 
der Hofdame Gräfin Palffy und wurde von dem Vice-Director Regierungs- 
rath Bucher, dem Präsidenten des Kunstgewerbe-Vereines kais. Rath 
Hanusch und dem Secretär Dr. Leisching ehrerbietigst begrüßt. Die 
Kronprinzessin-Witwe nahm unter Führung der genannten Herren die 
Ausstellung in Augenschein und verließ nach längerem Verweilen unter 
Kundgebung ihrer Anerkennung das Museum. 
-- Se. k. u. k. Hoheit der Herr Erzherzog Karl Ludwig beehrten 
die Ausstellung Montag den 18. v. M., Se. k. u. k. Hoheit der Herr 
Erzherzog Ludwig Victor Samstag den 30. v. M., Ihre k. u. k. Hoheit 
Frau Erzherzogin Maria Annunciata Donnerstag den 14. v. M. und 
Se. k. u. k. Hoheit Herr Erzherzog Rainer Samstag den 16., Sonntag 
den 17. und Montag den 18. v. M. mit Höchstihren Besuchen. 
- Die Weihnachts-Ausstellung des Wiener Kunstgewerbe-Vereines 
wurde, soweit sie nicht in den dem Vereine ständig zugewiesenen Räumen 
untergebracht ist, Sonntag den 7. Januar geschlossen. 
Karl Freiherr von Haeenauer 1'. Donnerstag den 4. Januar 
starb der Oberbaurath Karl Freiherr von Hasenauer, welcher seit 1883 
dem Oesterr. Museum als Curator angehörte. 
Der Director des k. k. Oesterr. Museums und Vorsitzende des Auf- 
sichtsrathes der Kunstgewerbeschule Hofrath J. v. Falke hat an die 
Witwe des Verblichenen folgendes Condolenzschreiben gerichtet: 
Hoch verehrte Frau Baronin ! 
Das Hinscbeiden Ihres hochverehrten Herrn Gemahls hat auch 
uns auf's Schmerzlichste betroEen; ist der Verblichene doch dem 
Oesterr. Museum als Curator desselben seit Jahren persönlich nahe 
gestanden und als Künstler und Erbauer so vieler hervorragender 
Monumentalwerke Wiens ein aufrichtiger Schätzer und unermüd- 
licher Förderer des heimischen Kunstgewerbes gewesen.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.