MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe IX (1894 / 8)

IX. Email. Goldschmiedekunst. 
Barbier de Montault, X. Lea Pyxides 
emaillees de Pexposition retrospective de 
Tulle en 1887. 8'. 10 p. Tulle, impr. 
Craulfon. 
Menöik, Ferd. Die Prager Goldschmiede- 
zunft. (MittheiLdes Vereins f. Geschichte 
der Deutschen in Böhmen, XXlV, 4.) 
Pless, D. B. v. Ein alter mecklenbur- 
gischer Wappenbecher. (Der deutsche 
Herold, 7.) 
Ree, P. J. Die Goldschmiede der deutscher. 
Renaissance. (Bayer. Gew.-Ztg., u, 12.) 
X. Heraldik. Sphragistik. Numis- 
matik. Gemmenkunde. 
Eck, T., s. Gruppe I. 
Gritzner, M. Landes- und Wappenkunde 
der Brandenburgisch-Preußischen Mon- 
archie. Geschichte ihrer einzelnen Landes- 
theile, deren Herrscher und Wappen. Mit 
t Wappentaß, 69 in den Text gedr. Einzel- 
Wappen, sowie 15 Stammtafeln. Lex.-8'. 
XXll, 310 S. Berlin, C. Heymann. M. n. 
Junius, Jan H. Heraldiclt. Amsterdam, 
Frederik Muller 8x Co. 4. 369 en s bl. 
met 521 atb. 8'. H. 6. 
Kissel, C. Hessisches Wappenbuch. Städte- 
u. Ortswappen im Großherzogth. Hessen. 
gr. 8'. lV, 7B S. mit Abbild. Gießen, 
C. v. Münchow. M. 8. 
Minkus, F. Die Heraldik im Kunstgewerbe. 
(lllustr. Zeitschr. f. Innendecon, Juli.) 
Posse, Otto. Die Siegel der Wettiner und 
der Landgrafen von Thüringen. z. Thl. 
Die Siegel der Wettiner von 1324-1486 
und der Herzog: von Sachsen-Wittenberg 
und Kurfürsten von Sachsen aus askan. 
Geschlecht, nebst einer Abhandlung über 
Heraldik und Spbrngistik der Wettiner. 
Nach den pbotogr. Aufnahmen des Her- 
ausgebers in Lichtdr. ausgeführt. Fol. 
18 Taf. mit X S. u. 74. Sp. Text. Leip- 
zig, Gieseclte d: Devrient. M. 40. 
Reverend, A. Armorial du premier Ern- 
pire. Titres, Majorats et Armoiries con- 
cedes per Napoleon m. T. l. (Lettres 
A, B, C.) 3'. XXVll, 196 p. Paris, Pi- 
card et Eis. 
Warnecke, Fr. Heraldische Meister. 190 
herald. Kunstblatter nach Entwürfen von 
Martin Schongauer, lsrnel van Mencken, 
Albr. Dürer, Virgil Solis u. a. deutschen 
und auslünd. hervorragenden Meistern. 
Fol. 26 Taf. mit 11 S. u. 2 Bl. Text. 
Berlin, Stargardt, M. 20. 
XI. Ausstellungen. Topographie. 
Museographie. 
B erl i n. 
- Richter. Die Berliner Kunstausstellung. 
(Deutsches WochenbL, 26.) 
Chemnitz. 
- Ausstellung von Stoffen und Vorbildern 
der ltgl. lndustrieschule zu Plauen in der 
Aula der Technischen Staatslehranstnlten 
zu Chemnitz. (Der deutsche Muster- 
zeichner, 14.) 
Chicago. 
- Weltausstellungs-Album, Das Colum- 
bische, enthalt. Abbild. des Platzes, der 
Haupt- u. Stautsgebaude, Statuen, archi- 
tektonische Details, innere Ansichten und 
andere interessante Gegenstände. Chicago 
1893. gr. 4'. lll, zzo S. mit Abbild. 
Berlin, D. Reimer. M. 12. 
Goteborg, Ausstellung 189i. 
- Adler, V., s. Gruppe Vll. 
K 6 l n. 
- Bericht über die erste Ausstellung des 
Vereins zur Pflege der bildenden Künste 
im Hause. (lllustr. ltunstgew. Zeitschr. 
für lnnendccon, Juli.) 
L ouvois. 
- De Grouchy. Inventaire des tapisse- 
ries. tableau, bustes et armes de Louvois. 
(Bull. de la Soc. de Phist. de Paris, 3.) 
Paris. 
- Guesnier, F. L'Architecture au Salon 
de 1894. (L'Arr. 72x.) 
- Laubadere, P. de. L'Art pour Tuus 
au Salon. l. Les Charups-Elysees. (L'Art 
pour Tons, 814. 815.) 
- Revue tecbnique de l'Expos. universelle 
de 1889, pur un comite dängenieurs, de 
professeurs, d'archi1ectes et de construc- 
teurs. Organe ofticiel du congres internat. 
de mecanique appliquee tenu ä Paris du 
16 nu n sept. 1889. 16 vol. in-S". avec 
Gg. et 5 albums de planches in-4'. Pre- 
miere partie: Arcbitecture, XX, 179 p.; 
neuvieme partie: Marine et Arts indu- 
striels, 460 p.; dixieme partie: Arts in- 
dustriels, 544 p. Paris, Bemard et Co. 
Strengnls, Dom-Museum. 
- Lilliekvist, s. Gruppe l. 
- Tulle. Barbier de Montault, siehe 
Gruppe IX.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.