MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe VIII (1893 / 4)

oreficeria ahruzzese del XV secoln. Bi- 
tonto, alab. tip. N. Garoialo. 8'. p. 38, 
con tavula. 
Schulze, O. Modernes Tafelsilber. 
Kunst für Alle, VIII, I2.) 
X. Heraldik. Sphragistik. Numis- 
nmlik. Gemmenkunde. 
A mard e l, G. Les Mnnnaies des chefs pau- 
lois attribuees ü Narbonne. 8'. 29 p. 
Narbonne, impr. Caillard. (Extr. du Bull. 
de la cornmission archeol. de Narbonne.) 
Aufse es, Herrn. Freih. v. Wappentafel in 
der Rathsstube zu Kalmünz. (D. deutsche 
Herold, 3.) 
Cserghed de N. Tucskend, Gen. Wap- 
penbuch des Adels von Ungarn, summt 
den Nehenlandern der St. Stephanskrone. 
gr. 4'. 775 S. und 504 Tal. Nürnberg, 
Bauer 81 Raspe. M. 210. (Siebmachefs 
Großes u. allgern. Wappenhuch, IV. Bd. 
15. Abth.) 
Gritzner, M. Handbuch der Damenstiiter 
und im Range gleichstehender Wohl- 
thatigkeitsanstalten. nebst den Ordens- 
zeichen der Ersteren. 8'. XIV, 14b S. 
und616 Taf. Frankfurt e. M., H. Keller. 
M. . 
Groben, Von der. Nochmals das Groben- 
sche Wappen. (Der deutsche Herold, 2.) 
Joui n, H. Armand-Ang. Caque. Medailles 
de Duguay-Trouin, Paroy, Chevert, Che- 
nier, Montgollier, le Mlrechal de Villars 
et Danville. (Revue de l'un franc. snc. 
et moderne, 1391. 11.) 
Medailles francaises dont les coins sont con- 
serves au Musee monetaire. 4'. XI, 577 p 
Paris, lmpr. riet. 
Mely, F. de. Du röle des pierres gravees 
au Moyen-ige. (Revue de Ilart ehrätien, 
1893. 1-) 
Mon e, F. Eine Kritik der Wappen der 
deutschen Minneainger. (Der deutsche 
Herold, 3.) 
Numismatique du Bearn. a vol. 8'. T. 1": 
Hist. monetäre du Bearn, par J. Adrien 
Blanchet, ansehe au dep. des medailles 
et antiques de In Bibliotheque nationale, 
X, 217 p.; t. z: Deacription des mon- 
naies, jetons e1 medaillea du Bearn, par 
G. Schlumberger, membre de l'Institut, 
X, 8c p. et 17 pl. Paris, Leroux. 
Schulze , O. Wappendecor im Kunst- 
gewerbe. (Zeitschr. für Innendecon, IV, 3.) 
Steer, W. The new coinlge. (Art Journal, 
March.) 
Weppen in der 
Aachener Münsterschatz. 
Herold, 3.) 
(Die 
ungarischen Capelle im 
(Der deutsche 
XI. Ausstellungen. Topographie. 
Museographie. 
B a rce I o n a. 
- Vidnl Quadras y Ramön. A. Catä- 
logo de Ia collecciön de monedas y me- 
dallas de Manuel Vidal Qundras y Ramön, 
de Barcelona. Barcelona, A. Löpez Robert. 
Fol. 4 tomos: XXIV, 2:7; X, 444; IV, 
338; zu pägs y 87 läms. 145 pes. 
Berlin. 
- Die Ausstellung der für Chicago be- 
stimmten Ehrengeschenke (im kgl. Kunst- 
gcwerbemuseum). (Das Kunstgewerbe, 
z. Februar-Heft, 1893.) 
- Die Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896. 
(Wieck's Gevin-Ztg, 8; n. d. :Berl.Cour.n.) 
- Epstein. Ueber die Fächer-Sammlung 
des Museums schlesischer Allerthümer. 
(Das Kunstgewerbe, 2. Febn-Heft, 1893.) 
Chicago. 
- N. Die kgl. Porzellanmanufactur Berlin 
auf der Weltausstellung in Chicago 1893. 
(Sprechsaal, m.) 
- Meißen in Chicago. (Centralbl. I. Glas- 
industrie u. Keramik, 260.) 
- N. Meißen in Chicago 1893. (Sprech- 
saal, 3.) 
- Weltausstellung Chicago. (Wieck's Gew.- 
Ztg., n.) 
H a n n o v e r. 
- F. Das Kunstgewerbemuseum im Leibniz- 
Hause zu Hannover. (Das Kunstgewerbe, 
z. Febn-Heft, 1893.) 
Kairo. 
- Die vicekdnlgliche Bibliothek zu Kairo. 
(Allgem. Ztg. 4.0, Beil.) 
Paris. 
- Bouilhet, A., s. Gruppe IX. 
- Falize, L., s. Gruppe IX. 
- Lefebure, E. Le salon des travaux 
d'art feminins. (Rev. des arts decorqbec.) 
Rom. 
- Ereulei, R. ll Museo artistico-indu- 
II, 3.) 
Turin. 
- Uarchitettura moderne alla prima eepo- 
sizione italiana di architettura,Torino 1890: 
disegni di progetti e di opere srchitetto- 
niche, scelti e ordinati dall' ing. archit. 
D. Donghi. Fasc. 1-7. Torino, tip. lii. 
Carnilla e Bertolero. Fol. p. 4 cnn 
_ 7o tavole. 
i Wien. 
_ - Falke, J, v., s. Gruppe V. 
,' - Wickhofl, F., s. Gruppe III. 
striale di Roma. (Arte ital. dec. e ind., -
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.