MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe VIII (1893 / 6)

JE 
dessen Leistungen 135! auf der Londoner Ausstellung Aufsehen erregten, nicht angeführt 
wird. Cbadt stellte auch das Material zu den Versuchen bei, welche Macht an der 
lt. k. Kunstgewerbeschule zum Zwecke der Durcharbeitung der Limousiner Emailtechnik 
vornehm und welche zu jenen Resultaten führten, die, schon vom Jahre 181! ab 
e ntstanden, noch heute - zum Theile in ofenllichen Sammlungen - erhalten sind. 
Hiemit Endet auch die Angabe, es sei Macht seit 1881 in die künstlerischen 
Versuche eingetreten, ihre Berichtigung. M-t. 
l 
Meisterwerke der Holzschneideltunst (Verlag von J. J. Weber in Leipzig). 
Die Bilder dieses Samtuelwerkes gehören bekanntlich zu den vorzßglicbsten Arbeiten der 
Holzschneidekunst, um deren Hebung und Ausbildung in Deutschland der Verlag der 
nlllustrirtea Zeitung: sich ein hauptsächlichen Verdienst erworben hat, Der im Er- 
scheinen begritfene 15. Band des Werkes bringt gegen seine Vorglnger insoferne eine 
Erweiterung des lnhalts, als die Bilder um 1a Bogen vermehrt werden sollen und überdies 
den einzelnen Heften je eineillustrirte Künstlerbiographie beigegeben wird. Die bisher 
ausgegebenen 8 Hefte des 15. Bandes enthalten u. A. die Biographien von Raifael, Guido 
Reni, Lucas Cranach d. Ae., David Teniers d. 1., Peter v. Cornelius und Gabriel Max. 
Preis jedes einzelnen Heftes r Mark. 
Das Adressbuch der europäischen Teppich-, Portiisrem, Möbel- 
stoff-, Gardinen- und Tapeten -Fabriken , zusammengestellt von Alexander 
Koch in Darmstadt und versehen mit einem Adressen-Anhang von Musterzeichnern für 
die genannten Branchen, sowie der deutschen Teppichhandlungen, dürfte bei der Be- 
deutung, welche die bezüglichen Zweige der Textilkunst derrualen für die weitesten 
Kreise der Bevölkerung gewonnen haben, von vielen Seiten mit Befriedigung aufgenommen 
werden. Bis jetzt liegt mit dem Jahrgange 1892 ein erster Versuch vor; wie reich aber 
das hiefür vorhandene Material ist, beweist der Umstand, dass der lnhalt des Buchleins 
- abgesehen von den Geschäftsanzeigen - bereits 123 Seiten füllt, von denen 20 Seiten 
auf zwei kurze Artikel über Themata einschllgigen Inhalts entfallen. 
Bibliographie des Kunstgewerbes. 
(Vorn 15. April bis 15. Mal 1893.) 
I. Technik u. Allgemeines. Aesthetik. 
Kunstgewerblicher Unterricht. 
Barbier de Montault, X. lnventaire 
archeologique de Pnbbaye des Chätelliers. 
S". n; p. Suint-Maixent, impr. Reversö 
(Extr. de la Revue poitevine e! sainton- 
gaise.) 
Bonnaffe, E. Frederic Spitzer. Notcs et 
Souvenirs (L'Art 694), 
Brauhmühl, C. v. Die Ausschmückung 
der Wohnräume durch Frauenhinde. (Zeit- 
schrift für lnnendecon, lV, 5.) 
Brunn, H. Griechische Kunstgeschichte. 
l. Buch. Die Anfänge und die älteste 
decorative Kunst. gr. 8'. (XIV, 185 S. mit 
142 Abbild.) München, Verlagsanstnlt für 
Kunst und Wissenschaft. M. 1'511. 
Carocci, G. Alcuni oggetti della rnccolts 
Carrand nel Museo Naz. di Firenze. (Arte 
im). decor. e industn, ll, 6.) 
C h am pi er, V. Uenseignement de l'air! dans 
les Ezcoles. (Rev. cle arts den. Fevr.) 
Chirtani, L. La hgurz nell' ornamento. 
(Arte ital. decor. e indusm, ll, 5.) 
Collection, La, Spitzer. AmiquitQMoyen äge, 
Renaissance. T. 5. Ce vol. contient: les 
Gemmes, notice par M. Edm. Bonnalfe; 
les Horloges et les Montres, n. par M. L. 
Palustre; les Instruments de mathämatique, 
n. par M. A. Ernst; les Manuscrits, Minia- 
tures, Dessins et Tableaux, n. par M. Aug. 
Molinier; les Cires, notice pur M. G. Le 
Brcton; les Etoifes et Broderies, n. par M_ 
L. de Farcy; les Cotfreta, notice pnr M. E. 
Molinier: les Jeux, n. pur M. E. Molinier. 
Fol., 2.76 p. et 50 pl. Paris, May et Motteroz; 
Libr. centrale des beaux-arts. 
Cournjnd, L. Ecole du Louvre. Cours 
d'histoire de la sculpture. Fragments de 
lu legen professee le 14 die. 1892. 8". 12 p. 
Paris, Bouillon. (Extr. du nMoyen Ege- 
de Fevrier 1893.) 
Dankwardt, L. Der en lische Geschmack 
in Deutschland. (Zeitse r. f. Innendccor, 
lV, 5.) 
Dauerhaftigkeit des italienischen Kunstge- 
werben. (Wieclfs Gew.-Ztg., 17; n. Fr. 
Schaarschmidt in d. i-Westermannkchen 
Monatsheften...) 
D einin ger, J. Bemerkungen über Fremden- 
verkehrs-lndustrie in Tirol. (Mitth. des 
Tiroler Gevm-Vereines, 1892, 7, 3.) 
Furtwängler, A., Gust. Korte und A. 
Milch h oefer. Archäologische Studien.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.