MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe VIII (1893 / 10)

478 
Glückwünsche und Begrüßungstelegramme sandten auch der Steier- 
märkische Gewerbeverein und der Steiermärkiscbe Verein zur Förderung 
der Kunstindustrie in Graz, ferner die Fachschule für Holzindustrie in 
Bruck a. d. M., die k. k. Staatsgewerbeschule in Graz, die k. k. Fach- 
sthule für Holzbearbeitung in Hallein, die k. k. Fachschule für Holz- 
und Steinbearbeitung in Hallstatt, die k. k. Fachschule für Bildhauer 
und Steinmetze in Hoi-ic, die k. k. Staatsgewerbcschule in Lemberg, 
die k. k. Kunstgewerbeschule in Prag, die k. k. Fachschule für Glas- 
und Metallindustrie in Steinschönau, die k. k. Staatsgewerbeschule in 
Triest, die k. k. Fachschulen für Holzbearbeitung in Grulic h, Walla- 
chisch-Meseritsch und Zakopane, die Maler-Akademie in Prag, die 
Kunstgewerbeschulen in Düsseldorf, Karlsruhe, M ü n c h e n und 
Stuttgar t, der Curator des Oesterr. Museums, HerrenhausmitgliedNicolaus 
Dumba, Fabrikant Rießner in Teplitz und die Directoren, Professoren 
und Lehrer: Sturm in Amsterdam, Holzer, Lackner, Larch und 
Raschke in Bozen, lrmann und Kühn in Breslau, Öernji in Brünn, 
Tamanini und Fabrizzi in Cortina d'Ampezzo, Richter in Dresden, 
Stiller in Düsseldorf, Raab in Friedeberg, Biaha, Hammer, Lud- 
wig, Miksch, Raab, Zitte und Zoff in Gablonz, Fankhauser in 
Graz, Engleitner und Poelleritzer in Hallstatt, Remesch und 
Tapper in Innsbruck, Krycinski in Kolomea, Prosperi in Mährisch- 
Schönberg, Skomal und Wegner in Magdeburg, Delneri, Gius und 
Ribi in Mariano, Bendel in Schaffhausen, Chilla in Steinschönau, 
Reimann in Teplitz, Horak in Wien, Bengler, Freytag, Larch, 
Sterz, Stifter und Täubner in Znaim. 
a: 
Das Professoren-Collegium der Kunstgewerbeschule hat am Jubi- 
läumstage am Grabe Eitelbergefs und der Professoren Laufberger 
und Teirich Kränze mit folgender Inschrift auf den Schleifen nieder- 
gelegt: wDas Professoren-Collegium der Kunstgewerbeschule des Oesterr. 
Museums in dankbarer Erinnerung 1868-189111 
i 
Am Abende des Festtages fand in Sacher's i-Hötel Centrala ein zu 
Ehren der Kunstgewerbeschule und des Oesterr. Museums vom Wiener 
Kunstgewerbe-Vereine veranstaltetes Festbankett statt. Als Theil- 
nehmer an demselben waren erschienen: Se. Excellenz Graf Zichy, 
die Herrenhaus-Mitglieder Se. Excellenz Freiherr von Özedik und Lob- 
meyr, die Hofräthe Ritter von Falke, Storck, Bauer und von Scala, die 
Ministerialräthe Dr. Ritter von Thaa und Köchlin, Sectionsrath Dr. 
Ritter von Haymerle, Regierungsrath Bucher, Handelskammer-Präsident 
Mauthner, der Director des königl. Kunstgewerbe-Museums in Dresden, 
Hofrath Graff, Professor Trenkwald, sämmtliche Professoren der Schule, 
die Beamten des Museums und zahlreiche Industrielle, iru Ganzen an 
roo Personen. Präsident kaiserl. Rath Hanusch eröffnete die Reihe der
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.