MAK

Full text: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XIII (1878 / 151)

80 
de cire (74 et dem. art.). - B. Fillon, Le blnson de Moliere. - Duranty, Pro- 
menades au Louvre, remarques ä propos de Part egyptien (19! 1111.). - Ephrussi, 
Les dessins d'Albert Dürer (66 am). - Clem. de Ris, Les musees de proviuce: 
Musee du Puy. - Darcel, L'art russe. - Bibliographie. (Mit Kunstbeilagen.) 
Sslzburger Gewerbe-Blatt. Monatschrift für gewerbliche Interessen, herausgegeben 
vom Salzburger Gewerbe-Vereine. 1877. N. 1-6. 
C. Sitte, Erneuerung alter Ledertechnik bei Bucheinbänden. - Die La e des 
Handwerks. - Ueber die industriellen Verhältnisse Amerikas - A. Ilg, nsere 
Stickerei im Hause. - Vereinsnachrichten. - Vermischtes. (Mit llluatr.) 
Kunst und Gewerbe. Wochenschrift zur Förderung deutscher Kunst-Industrie. Heraus- 
gegeben vom Bayrischen Gewerbemuseurn zu Nürnberg. Redig. von Dr. O. v. Schorn. 
1878. Nr. 5-13. 
Kuhn, Geschichte des Handels in Bayern im Mittelalter. (Schluss) - Frau- 
berger, Ueber Beschläge und Verschlüsse. - Stegmann, Das Zeichnen und der 
gewerbliche Zeichenunterricht. - Stockbzuer, Geschichte und Anwendung der 
Papiertapeten. - Museen, Vereine, Schulen, Ausstellungen etc. - Kleine Nachrichten. 
(Mit Kunstbeilagen.) 
Hiezu als Beiblatt: Mltthellungsn des Bayr. Gewerbemusoums. Nr. 3-7. 
RWUO de 1111 ohretlen. Dirige pur J. Corblet. 2' särie, t. Vll. 2. Paris 1877. 
Martinov, Un tetraptyque russe. - Barbier de Montault, Observations ar- 
cheologiques sur les eglises de Rome. a Corblet, Des lieux consacres l Padmini- 
stntion du Bapteme (39 arm). - Davin, La Cappella greca du cimetiere de Priseille 
(79 am). - Charles, Essai archeologique et historique sur Saint-Georges-de-Lacoue" 
et sur Saint-Fraimbault-de-Gabröne. - Ch. de Linas, Les Origines de Porfevrerie 
cloisonnee (K69 an). - Piolin, Recherches sur les artistes qui out execute les 
sculptures de Saint-Pierre de Solesmes. - La basilique ambrosienne de Saint-Laurent 
de Florence. - Melanges. - Bibliographie. - Chronique. (Mit Abbild.) 
Zeitschrift fttr bildende Kunst. Herausgegeben von Prof. Dr. C. v. Lützow. Xlll. 
Leipzig 1878. Heft 4-5. 
J. v. Falke, Metall- und Schmuckarbeiten des Orients. - M. Thausing, Michel- 
angelds Entwurf zu dem Carton der Schlacht bei Cascina. - H. Stiller, Aus der 
Clmpagna von Rom. - Donop, Briefe von Bonnventura Genelli und Karl Rahl 
(Form). -- H. v. Geymüller, Zur Baugeschichte von St. Peter. - v. Lutzow, 
Das plastische Museum der Wiener Akademie. (Mit Kunstbeilagen.) 
Klrlqilllß-UDIOIIIK. Beiblatt zur Zeitschrift für bildende Kunst. Xlll. Leipzig, 1878. 
r. 14-18. 
Ausstellung von Dürerzeichnungen im Berliner Kupferstich-Cabinet. - Berg- 
gruen, Eisenmengefs Theatervorhnng für Augsburg. - Berggruen, Aus dem 
Wiener Knnstlerhause. - Lübke, Richard Lucac 1- (Schluss. - Die Schnorr- 
Ausstellung in der Berliner National-Galerie. - Eduard Gesells p 1'. - Das neue 
Theater in Augsburg. - Die Tndesbilder in Chur. - Wilhelm Trellenkamp 1-. - 
Ferdinand Weiss f. - Literaturbericht. - Vermischte Nachrichten. 
KLEINERE MITTHEILUNGEN. 
(Budget des Oesterr. Museums.) Die v-Wiener Zeitungu vom 
31. März d. J. veröifentlicht im amtlichen Theile das Finanzgesetz vom 
30. März, enthaltend den Staatsvoranschlag für die im Reichsrathe ver- 
tretenen Königreiche und Länder für das Jahr 1878, aus welchem wir 
folgende Posten hervorheben: Tit. 4: Museum für Kunst und Industrie 
und chemisch-technische Versuchsanstalt:  1. Museum für Kunst 
und Industrie 80.000 fl. -  2. Chemisch-technische Versuchs- 
anstalt 7450 B. - Tit. 16. Special-Lehranstalten:  6. Kunstgewerbe- 
s c h u 1 e in Wien, ordentliches Erforderniss: 40.000 6., ausserordentliches 
Erforderniss: Herstellung eines eigenen Gebäudes, 6. und letzte Rate 
64.64.5 5., zusammen 104.645 H. -- Als Einnahmen sind im Voranschlage 
angeführt: Museum 16.000 H. - Kunstgewerbeschule 2800 fl.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.