MAK

Volltext: Monatszeitschrift IX (1906 / Heft 8 und 9)

471 
Buntglasierter und mit Reliefauflagen versehener Theriakbilchse mit den Wappen des Otto von 
Hafnerkrug. Vielleicht Arbeit des Szeyrer Hafners Losenstein und seiner Gattin Susanna, geborene 
Andre Scheuchenstuel. Zirka xöoo. Sammlung Graf Gräfin Volkräh. Um 1775-1780. Wohl Arbeit 
Hans Wilczek eines SteyrerHafners. Sammlung Dr. Figdor 
In einer anderen Chronik, in Schweinsleder gebunden, war reiches goti- 
sches Bandelwerk vom Rücken ausgehend zu phantastischen Durchdringungs- 
rnotiven ausgenützt. Die figürlichen Darstellungen waren aber zum Teil 
verfehlt, die großen Partiturmappen zu den Meistersingern mit einer Ansicht 
von Nürnberg und zu Parsifal in dilettantischer Weise mit unmöglichem 
Zierwerk überladen, auch der hellgelbe Ton schien recht unglücklich gewählt. 
Neben den Bronzeirnitationen nahm sich der weiße Pergamentband nach dem 
Entwurf des Worpsweders Vogeler in seiner harmlosen Biedermeierei 
recht schwindsüchtig aus, obwohl Zeichnung und Ausführung voll Charakter 
waren. In die glatte Fläche waren in festen einfachen Zügen leichte vergol- 
dete Ranken eingeschnitten, die sich um eine gleichfalls nur in Umrissen 
62
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.