MAK

Full text: Monatszeitschrift XXII (1919 / Heft 9 und 10)

303 
Sohn Maximilian Ernst, der als Fähnrich im Regiment des Generals 
Scherfenberg bei der Belagerung und Erstürmung Ofens (1686) fiel, dieses 
Grabmal gesetzt, das sich durch einen gewissen gelehrt-schöngeistigen 
Charakter auszeichnet, der mit den literarischen Neigungen der Dame 
Abb. 18. Heiliger Karl Borromäus, Holz, bemalt, Abb. xg. Heiliger Josef, Holz, bemalt, St. Georgen 
' aus der Pfan-kixche St. Georgen bei Toller, 1775 bei Tollet, X775 
zusammenhängt, die 1696 zur kaiserlichen Dichterin ernannt und unter dem 
Gesellschaftsnamen „Albanie" in den „Hirten- und Blumenorden an der 
Pegnitz" aufgenommen wurde." Dargestellt ist, etwas unterlebensgroß, in 
grauem Salzburger Marmor die Göttin Minerva, sitzend, mit leichtem ledernen 
Schuppenpanzer und Mantel um Hüfte und Schoß, den aufgezogenen linken 
"' Herdegen, „Historische Nachricht von deß löblichen Hinen- und Blumenordens an der Pegnitz Anfang 
und Fortgang" (Nürnberg 1744), Seite 563.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.