MAK
x3 
Vorsitz des l-Iofrates Dr. Vetter eine Versammlung der österreichischen Mitglieder 
des Deutschen Werkbundes und vieler anderer Interessenten statt, in welcher die 
Gründung eines Österreichischen Werkbundes beraten wurde, der mit dem 
Deutschen Werkbunde in engster Fühlungnahme zusammenwirken soll. 
Vom 24. bis 28. September tagte in Wien der internationale Museenverband 
und hielt unter dem Vorsitze des Direktors Professor Dr. Brinckmann (Hamburg) 
und des Direktors Hofrat Dr. Leisching seine Sitzungen im k. k. Österreichischen 
Museum ab. Hieran nahmen Museumsbeamte aus dem Deutschen Reiche, Belgien, 
Dänemark, England, Frankreich, Norwegen, Rumänien, der Schweiz, Österreich 
und Ungarn teil. 
Seine k. u. k. Hoheit Herr Erzherzog Franz Ferdinand hat den Vize- 
direktor des Österreichischen Museums Dr. Moritz Dreger zum Mitgliede des 
Denkmalrates der Zentralkommission für Denkmalpflege auf die Dauer von 
fünf Jahren ernannt. 
Der Minister für Kultus und Unterricht hat auf Grund des 5 4 der im Einver- 
nehmen mit dem Ministerium für Kultus und Unterricht erßossenen Verordnung 
des Justizministeriums vom 3x. Juli 1896, R. G. B1. Nr. x51, betreffend die 
Errichtung von Sachverständigenkollegien in Sachen des Urheberrechtes, nach 
Ablauf der Funktionsdauer des im Jahre 1905 für den Bereich der bildenden 
Künste in Wien bestellten Kollegiums auf die Dauer von sechs Jahren ernannt: 
zum Vorsitzenden-Stellvertreter das Kuratoriumsrnitglied des Österreichischen 
Museums Hofrat August von SchäHer, zu Mitgliedern: den Direktor des 
Österreichischen Museums Hofrat Dr. Eduard Leisching und den Professor an 
der Kunstgewerbeschule des Österreichischen Museums Regierungsrat Stephan 
Schwartz. 
INTERNATIONALER 
MUSEENVERBAND 
PERSONAL- 
NACHRICHTEN 
Aus der k. k. l-lof- und Staatldruckuei.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.