MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XVIII (1883 / 210)

347 
schrankenlose Concurrenz als mächtige Triebfeder und die Arbeitstheilung 
mit dem freien Verkehr als beste Organisation der Arbeit entwickelt 
werden. Diese allgemeine Formel ist bald herrschendes Axiom geworden; 
aber die weiteren Ausführungen von A. Smith heben selbst seine Geltung 
zum Theile wieder auf, indem sie auf den verschiedenen Grad der Pro- 
ductivität der Arbeit aufmerksam machten, welcher zum Theil durch die 
Ungleichheit der Gegenstände entsteht, auf welche die Arbeit angewendet 
wird, zum Theil aus der Natur der Beschäftigung, oder dem Verhalten 
der europäischen nPolizein entspringt. Damit war aber auch schon gesagt, 
dass die Arbeit nicht überall in gleicher Weise Quelle des Reichthums 
sei, dass es vielmehr von diesem Standpunkte aus bevorzugte Productions- 
zweige gab. Damit aber berührte sich A. Smith wieder mit der Physio- 
kratie, da er zugestand, dass die Getreideproduction ein solcher bevor- 
zugter Productionszweig sei, und mit dem Mercantilismus, dem er nicht 
bestreiten konnte, dass seine "Polizeiu einen solchen Vorzug für die 
Exportindustrie künstlich geschaffen habe. 
Trotzdem ist in der Lehre von A. Smith der fruchtbare Ausgangs- 
punkt für eine Lösung des Reichthumsproblems zu finden. Er hat zwar 
seinem Werke den nothwendigen Abschluss einer Staatenlehre nicht ge- 
geben, aber denselben doch vorbereitet, indem er die Einsicht, Geschick- 
lichkeit und den Fleiß, welchen eine Nation im Ganzen bei ihrer Arbeit 
anwendet, als bestimmend für ihr Einkommen bezeichnete, und anderer- 
seits in einer möglichst ökonomischen Anwendung aller Productionskräfte, 
i_n sparsamer Zurückhaltung mit den Gütern ihre Vermehrung für mög- 
lich erklärte. Diese beiden Factoren sind gewiss reichthumbildend; sie 
werden es aber um so mehr sein, je mehr ein Volk sich darin vor 
anderen auszeichnet. S0 gelangen wir in Weiterbildung des Smith'schen 
ldeenkreises dahin, das präcis auszusprechen, was der Mercantilismus nur 
geahnt, die Physiokratie von der Bodenproduction allein behauptet, 
A. Smith selbst zwar allgemein, aber unbestimmt ausgesprochen hat: 
ein Volk wird nur durch das reich, was es besondersleistet, 
durch den Fortschritt, den es im Dienste der Völkergemein- 
schaft macht. 
Eine distributive Gerechtigkeit besteht im großen Gefüge der Volks- 
wirthschaft, und die Prämie für die besten Leistungen ist die Rente, nur 
seine Renten aber kann ein Volk ersparen und nur diese Sparsamkeit 
schallt den Nationalreichthum.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.