MAK

Objekt: Monatszeitschrift XVII (1914 / Heft 4)

s 
r 
e 
h 
c 
a 
D. 
d 
a 
h 
k 
M 
m 
s 
k 
r 
m 
r 
e 
d 
s 
u 
A 
 
digung Mariä bereichert. Die Sammlung der Stiche des XV. Jahrhunderts wurde durch 
Schenkung eines kostbaren Blattes: eine dem „Meister mit den Bandrollen" zugeschriebene 
Verkündigung (Unikum) vermehrt. Ein künstlerisch und kulturhistorisch in gleicher Weise 
interessantes Dokument des Maximilianischen Zeitalters bildet die Darstellung eines neu- 
erworbenen, von einem unbekannten Künstler auf Pergarnent gemalten antikisierenden 
Triumphzuges Kaiser Maximilians I. Abgesehen von gelegentlichen, kleineren Ergänzungen 
und Komplettierungen der älteren Bestände wurde 
vor allem die Sammlung architektonischer Zeich- 
nungen durch den Ankauf von 30 Zeichnungen mit 
Entwürfen für Theaterdekorationen und Prospekten 
von Francesco Bibbiena und seiner Schule, Antonio 
Tassi, F. von Hohenberg, Budka, Josef Platzer, 
Karl Schütz und andern vermehrt. Im Zusammen- 
ß hang damit ist auch die Erwerbung der großen ge- 
Krönungsmedaille auf Kaiser Rudolf II. stochenen Veduten Roms: prospetto della citta
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.