MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe VIII (1873 / 92)

96. 
97- 
99- 
IOO. 
IOI. 
102. 
103. 
104. 
105. 
106. 
1o7. 
108. 
10g. 
llO. 
lll. 
III. 
113. 
114. 
............ .,_ -...-... -._._.._..______,_ _____________ _________,v,_ 
lHerr Carl Schnorr v. Karolsfeldj 
Das Begräbniss eines Ererniten. Feder und Bister. 
(Herr Carl Schnorr v. Karalsfeld.) 
Naturstudium: Gräser. Aquarell in Farben. 
(Herr Carl Schnur) v. Karolsfelril 
. Das Wunder der Speisung der Fünftausend. Colorirte Stiftzeichn. 
(Herr Carl Schnorr v. Karolsfeld.) 
Himmelfahrt der Maria. Malerei in Aquarell- und Guachefarben. 
(Herr J. J. v. Tschudi.) 
Naturstudium: Ein Gletscher. Aquarell in Farben. 
(Herr Carl Schnorr v. Knrolqfeld.) 
Moritz liohael Datlnger, 
geb. zu XVien 179a, gesx. 184g, Schüler Heinrich Fügefs. 
(Se. Maj. der Kaiser.) 
(K. k. Akademie! 
Porträt. 1828. Farbiges Aquarell. 
Blumenstudie in farbigem Aquarell. 
lPrauz X. Petter, 
Blumenmnler, geb. zu Wien 1791, gest. ebenda 1866. 
(K. k. Akademie.) 
(Se. Maj. der Kaiser.) 
Eine Blume. Aquarell in Farben. 
Fünf Blatt Blumenstudien. 
Joh. Adam Klein, 
Maler und Radirer, geb. zu Nürnberg 1792, lebte von 1811-15 in Wien. 
Ein spanischer Grenadier und ein portugiesischer Cavallerist. 1808 u. 1810. 
Aquarellirte Federzeichn. (K. k. AkademieJ 
Ein Schiffzug an der Donau. 1814. Aquarell in Farben. lAlbertina.) 
Ein gesatteltes Pferd bei einem Brunnen stehend. 1814. Gehöhte Blei- 
stiftzeichn. (Albertinaq 
Oeslerreichische Kürassiere. 1814. Aquarell in Farben. (AlberrinaJ 
Ein beladener Frachtwagen in einer Flusslandschaft. 1816. Aquar. in Farb. 
(Albertina) 
Porträt des Malers Lorenz Janscha. 1815. Bleistiftzeichn. (Albertimm) 
Johann Nepomuk Endet, 
geb. zu Wien 1793, Schüler von Lampi, Caucig und Füger, Professor an der 
Wiener Kunsrnkademie, gest. 1854. 
llrlythologische Scenen. 4 Blatt. Tuschzeichnungen. (Albertinaf) 
italienische Pilger auf dem Wege nach Rom. 1828. Farbiges Aquarell. 
(Se. Maj. der Kaiser.) 
Thomas Endet, 
Landschafrsmaler, geb. zu Wien 1793. Zwillingsbruder Johann Efs. Schüler 
der Wiener Kunstakademie, machte gmsse Reisen im Oriente, in Griechen- 
land und Südamerika. 
Waldlandschaft mit einem Wasserfall. 1815. Aquarell in Farben. 
' (Albertinaj 
Zwei Ansichten von Schloss Guttenstein. Feder u. Tusche. (Albertimm 
 
Fortsequng auf der Beilage.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.