MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe IX (1874 / 105)

Bßilßllß Zll HP. 105 der „Hiüllßillllllßll (188 K. K. OBIIBFP. Müßßlllllß". 
 
K ATA L O G 
der Ausstellung alter Ilühal und Einrichtunqsstilcko. 
Veranstaltet im Oesterr. Museum, Mai 1874. 
1. Geschnitzter Schrank mit biblischen Darstellungen und reichern Ornament. Holstei- 
nisch; lm' Styl der deutschen Renaissance. 1 . Jahrh. (Museum) 
z. Geschnitzter Bauernstuhl, das Ornament von nochen und Begrabnissgemtlten aben- 
teuerliclrzusammengestellt. 17. Jahrh. (Museum) 
3.,Grosser Schrank, foumirt und eingelegt. Schwäbisch, I8. Jahrh. 
' (Herr Prufi Bdurner in Wien.) 
4. Schrank von Eichenhnlz mit architektonischern Aufbau und versilberten Beschlägen. 
Deutsche Arbeit des 1 . Jahrhs. (Herr Uebelacker in Wien.) 
5. Wandschrank von archite tonischem Aufbau rnlt gedrehten Ssulen. Deutsch, zweite 
Hllfte des 16. Jahrhs. (Herr J. Blum in Wien.) 
6. Orosser Wandschrank von architektonischern Aufbau. Deutsch, 16. Jahrh. 
(Herr M Blum in Wien.) 
7. Wandschrank mit eingelegter Arbeit aus der Zeit Man's Theresitfs. 
(Herr Oerley in Wien.) 
8. Geschnitzter Schrank, urchitektunisch gehalten und im Styie deutscher Renaissance 
ornnmentirt. 16.-17. Jahrh. (Museum) 
9. Kleiderschrank des 18. Jahrhs. mit eingelegtem Ornament und politirt. 
(Herr J. Blurn in Wxeu. 
1o. Persischer Thron, gänzlich in Stiftmosaik decurirt. Moderne Arbeit. (Museum. 
11. Grnsser Wandschrank einfacher Ornamentation. Deutsche Arbeit des 17. Jahrhs. 
Museum.) 
12. Orosser Schrank von srchisektonischem Aufbau im Styl der deutschen enaissance. 
Politirt. Datirt 1677. (Privnreigenzhum) 
13. Tischchen in bunter Holzintarsia decorirt. Zum Theil erneuert. 
(Herr Tischlermeister Peqek in Wien.) 
14-16. Drei Stühle mit Stiftmosaik decorirt. Modern persisch. ' (Mmeunn) 
17. Coifret von japanischer Lackarbeit ( oldlger Grund mit Landschaften) mit gravirten 
Bronzebeschlagen. Das vergoldete olzgestelle europäisch. 18. Jahrh. 
(Excell. Graf Edmund Zlicny in Wien.) 
18. Grosaeres Cnifret mit Landschaftsdarstcllungen auf schwarzem Grund in Lackmalerei 
ausgeführt. V (Derselbe) 
19. Thnre sammt Umrahmung und Lambrls, reich in bunter Holzlntatsla eingelegt, mit 
Wirten Eisenbandern und Beschlßgen. Tirolische Arbeit um ca. 1580 aus Schloss 
althurns bei Brixen. (Herr Ritter v. Goldeig in Bogen.) 
20- Wsndschirm mir chinesischer Lackrnalerei. gircell. Graf E mund Zichy.) 
21. Geschnitzter und bemaiter Tisch gothischen Styles. eutsche Arbeit. 15. Jnhrh. 
(Herr Hofanriquar Pollak in Saqburg.) 
n. Grosse Hochzeitstruhe, geschnitzt und eingelegt, mit Portraits undlandschshsdar- 
stellung. Deutsche Arbeit vom Ende des 16. Jahrhs. (Derselbe) 
23. Gothlscher Wandschrank mit ornamentsler Decoration in Bachem Relief geschnitzt. 
15. Jahri-n, deutsch. (Derselbe) 
24. Gothischer schmaler Schrank mit Eisenbeschlägen. Deutsch, 15. Jahrh. 
, ' ' (Herr Antikenhdndler Zelebur in 1171111.) 
25. Kleiner gothischer Wandschrank mit durchhrachener Schnitzerei, Rosetten architekto- 
nischen Charakters. Deutsche Arbeit aus der Maingegend (I). 15. Jahn-h. (Derselbe) 
26. Aus einer Leinvmndpresse Wcombinirtes Aufsatzkdstchen. Niederrheinisch. 17. Jahrhr. 
Anfang. . ' (Herr v. Ralbe, k. dänischer Gesandter.) 
27. Geschmtztes Cablnet mit Figuren und Wapgen irn Stil der italienischen Renaissance. 
Florentinisch. ' ( err Anti enhänller Zelebor in Wien.) 
28. Geschnitzte Truhe (Herlmles händigt den Cerhcrus), an der Vorderseite Karyatiden. 
l lieriisch. 17. Jehrhs. rJ-lalhe. (Derselbe) 
29. Tru e, an der Innenseite des Deckels und vorne mit 6 ler und ornamentaler 
Schnitzerei ln sehr liachem Relief. Italienisch (Neapel . . Anfang des 16. Jahrhs. 
(Der-selbe.) 
8
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.