MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe IX (1874 / 105)

122 
Anton Woenaamv Worms. 
Titeleinfaßung mit Christus, den Evangelisten, den Aposteln Petrus und Paulus und den 
vier Kirchenvltern. w. 1529. M.'42o. l-lolzschn. Fol. (24.56.) 
Titeleinfassung mit dem angeliaten Johannes und der Taufe. Angewandt 1521. M. 4.16. 
Holßchn. Fol. (24.55.) 
Randeinfaaaun von .3 Leisten gebildet. Oben der heil. Johanns, unten das Portrlt- 
medaillon irgils. . M. 427. (2379) 
Randeinfassung mit den Grazien. t527. Holzschn. M. 435. 8. (24.51.) 
Titeleinfassung mit kletternden Genien, nnten das Verlagszeichen des Job. Soter in Coln 
von zwei Genien gehalten. Angewandt zu: De immenaa dei misericordia D. Erasmi 
Roterodnmi Concio. Coln 1530. 8. Holztchn. M. 438. (2582.) 
6 
Randeinfnssung aus vier Leisten zusammengesetzt. Unten drei Kinder im Karnpfe mit zwei 
Seeungeheuern, auf den Seiten Vnsenornamente mit der Glüdtsgüttin, dem Symbole 
Cratandera mit dem Monogramm G. F. Holzachn. Fol. (2576.) 
.M.H.A.V. 
Titeleinfassung aus vier Leisten zusammengesetzt. Unten ein von zwei Genien gehaltener 
leerer Schild, oben eine Eule und ein Spruchband mit den lnitialen .M.H.A.V. Auf 
schwarzem Gntnde. Angewandt zu: Vonn Christliche(n) satzungen  durch Gasparn 
Schatzger. (München, H. Schobser.) 1514. Holzschn. 4. (2592) 
. 
Monogr. K? 
Titeleinfasaung mit Bnmtbildern berühmter Aerzte, unter Hippocrates und Galenua lehrend. 
Angewandt zu: Catnlogus illusn-ium Medicorum, Per Ot. Brunfelsium. Argenturati ap. 
Joan. Schottü. 1530. Holzschn. 4. (2585) 
Unbekannt. 
Titeleinfaasun mit Kindergenien in Blumen- und Bllttennnken. Oben das sachaiache, 
unten das lttenbergische Wappen. Angewandt zu: Der sechs un(d) dreyiligiat m 
Dauid... Mart. Luther. 1521. Holzschn. 4. Auf der Rückseite eine Madonna au dem 
Halbmonde stehend. (2581).) 
Unbekannt. 
Randeinfassung, angewandt zu: Caspar Guethels Schutz rede, Wittenberg 1521. Clair- 
obacur von 2 Platten. 4. (2453,; 
Unbekannt. 
Tflteleinfassung mit dem Dreadener Wappen. Angewandt zu: Antwurtt aulf das leaterliche 
buch wider Bischoß" Beno zu Meifsen. 1524. 4. Holzschn. (zigm) 
Unbekannt. 
Titeleinfaaaung. Unten ein von zwei Kindern gehaltener Schild mit einem Januako (e, 
darunter die Jahrzahl 1529. Auf schwarzem rund. Angewandt zu: Cl. Gnleni de ni- 
_tionea rerum medicamm. 8. (2516.) 
Unbekannt. 
Theleinfasaung. Wilde und zahme vierfüssige Thiere in einem eingehegten Raume, über 
welchem sich eine Laube emporbaut. Unten in der Mitte ein von zwei Kindern ehal- 
tener Schild mit dem Druckersymbole des Renatus Beclt in Srrassburg. Angewan t zu: 
(Hüpsch argument... Dreyer personem. D. M. L. leer betrefient. 8. Holzschn. (2588) 
. Unbekannt. 
Titeleinfaaaung mit Kindergenien auf Pdanzenornamenten. Unten in der Mitte ein Wappen. 
Auf schwarzem Grunde. Angewandt zu: Christenlicher abschid Ambrosii Blaurer (1532). 
Holzaehn. 3. (2591) 
U nbe kann t. 
Titeleinfaaaung. Unten Pyratnus und Thiabe, auf den Seiten Herkules mit dem nemaischen 
Lowen und Herkules und Antaus. Angew. 1537. Holzachn. 4. (2457) 
_ Unbekannt. 
Titeleinfusung zu: 'Canones ad interpreundum s. bibliorum scripturas, I. Hofmeyatero 
collectore. 1545. Holzschn. Auf der Rückseite das Druckerzeichen des Franz Beham in 
Mainz von dem Meister 11. Nagler, Mon. lll. 1458. (2587) -
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.