MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe VI (1871 / 67)

379 
2011. Ornamenhlk. 
Allgemeine Werke. 
Hymane, Henri. Die decerativen und allegorischen Compositionen der grossen Meister 
aller Schulen. Photolithogr. Abzüge von den Originul-Kupferstischen mit Beigahe 
eines erklärenden Textes. Liittioh und Leipzig, Claeseu. (2561) 
Kanitz, F. Katechismus der Ornsmentik oder Leitfaden über die Geschichte, Entwicke- 
lung und die charakteristischen Formen der bedeutendsten Ornamentstyle allerZeiten. 
Mit 130 Abbild. Leipzig, Weber, 1870. S. (2519, 2563-72.) 
Salnudri, Enrico. Architectural and decorative designs, for the use of those engaged 
in architecturu, sculpture, working in metsls, cabinet work und other dne art 
reproductions. Illustrated hy 65 engravings. London, Atchley B: Comp. 1869, F01. 
(24.28.) 
Specielle Werke. 
Orullnentlk de! Orlenil. 
D'Avennes, Prisse. L'art arebe diapres les monuments du Kaire depuis le VII! siecle 
jusqui 1a {in du XVIIIQ Paris, Moral, 1870 G. F01. 8425.) 
llenllsuncl. 
Monta no. Raccelts de Tempij, et Bepaleri disegnati da1l' Antleo 1 da Gio. Bett; Montsno 
Mllaneeel dato in luee da Calisto Ferraute Romano. In Roma appresso 1.1 med. 
Calisto. Con lieenzs de Buperiori 1638. lsl. Fol. (2681) 
Neuxeit. 
Isslla, Pietro. Ornemeutals Malerei Kitallenische Renaissance) im neuen k. k. Opern- 
hause in Wien. Nach den Entwürfen von van der Nüll und Pietro Iselln ausgeführt 
von P. I. Wien, Beck, 1870. F01. (24.20.) 
Lefuel, H. Palais du Louvre et des Tuileriss. Metifs de decoratlans tires de construc- 
tions executees an Nonvsau Louvre et au Palais des Tuileries sous 1a direction de 
. H. Lefuel, Heliogravure par E. Bsldus, Paris, Baudey, 18. (2488) 
Lienard. Specimens de 1a decoration an XlXe sieela. 125 planches. Liege, Charles 
Claessn. F01. (257 9.) 
Prignot. Ilarchitecture, la decoretion Pamsublement, Liege et Leipzig, Ch. Olaeseu. 
F01. (21839 
XXIV. Unterrichtswesen. 
Bäumer, W. Die Bedeutung des hunstgewsrblichen Unten-iehts für Württemberg. Vor- 
trag gehalten im Polytechnikum am Geburtsfeste Sr. Msj. das Königs Karl den 
G. März 1870. Stuttgart, 1870. 8. (2725) 
Circular of Lord Stanley to her majsstfs representatives abroad, togethsr with their 
replies. (Technical aud primary education.) London. 1868. 8. G604.) 
Eitelberger von Edelherg, lt. Die Reform des Kunstunterrichtes und Professor Wald- 
müller's Lehrmethode. Wien. Volke, 1848. 8. G542.) Geschenk. 
--- Die Bildungsanstalten fiir Künstler in ihrer historischen Entwicklungs Vorlesung, 
gehalten am 17. Jänner 1851 heim Antritte der Lehrkanzel für Geschichte der hild. 
Kiinste an der k. k. Alusd. der hild. Künste in Wien. Wien, Getold, 1851. (2805) 
Estimntes, . . . . . Civil ssrvices for the year ending 31 Msrch 1870. Educatiou, 
scizEnce, pud art. Ordered, hy the hause of commons, to be printed. London, 1869. 
4. 2657. 
Guerzoni, Gius. [Histruzione obhligatoris. in Italia. (Aus: Nuova Antologiß d.i scienze 
lettere ed arti.) Firenze, 1870. 8. ( 689.) 
Index to the report from the select com ittee on selentiiic instruction. Ordered, by the 
hause of Commons, to he priuted. 15. July 1868. 4. 12605.) 
Meyer, Bruno. Die Beziehungen der Gewerbezeichenschulen zur Kunstindnstrie und zur 
Volksbildung. Aus: Sammlung gemein verstlndlicher wissenschaftlicher Vorträge. 
V. Serie. Berlin, Lüderitz, 1870. S. (2838) 
Report from the select committee on the school of desigu; together with the procee- 
dings of the committee, minutes of evideuce, appendix, and index. Ordered, by the 
hause of Commons, to be printed, 27. July 1849. 4. (ZSOBJ 
Report frem the select committee, on the South Kensington museum; tegether with the 
proceedinge of the commiltee, minutes of evidence, aud appendix. Ordered, by the 
heuse 01' Commune, to be printed. 1. August 1860. 4. (2Gll.)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.