MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe IX (1874 / 104)

Mitmeilunuen des k.  lleslerreiuh. Museums 
KUNST UND INDUSTRIE. 
(Monatschrift für Kunst und Kunstgewerbe.) 
Am r. einer iedm Mensa erscheint eine Nummer. - Abonnementspreis per Jahr H. 4..- 
Redscteur Bruno Bunter. Expedition von C. Gerohfs Sohn. 
Man sbonnirt im Museum, bei Gerold d: Camp, durch die Postsnstalten, sowie durch 
' alle Buch- und Kunsthandlungen. 
 
[N12 104. WIEN, r. MAI 1874. IX Jahr-g 
Inlult: Das Hlmbnrger rMusnuu für Kunst und Gewerbe. - Die kön. Akademie der bildenden Künste 
in  - D: drtauboden-Frlirnente aus Heiligenltrenz. - Berliner Museen. - Drittes Ver- 
zelchn n von ver-au lchen Gyps: giirsen. - Bücher-Revue. - Kleinere Mittheilungen. - Fort- 
setzung des Kataloges der Omamentstich-Sammlung. - lnsent. ' 
Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe, 
Unterallen Städten Norddeutschlands geht Hamburg am intelligentesten 
in allen den Fragen vor, welche die Fortbildung der Kunst und Gewerbe 
betretfen. Hamburg besitzt bereits eine vortreßlich organisirte Gewerbe- 
schule, die von t3o6 Schülern besucht wird. Es hat ferner sehr gute 
Anstalten für die Ausbildung der Mädchen und geht gegenwärtig in in- 
telligenter Weise vor, um ein Museum für Kunst und Gewerbe zu grün- 
den, fur welches auf der voriährigen Weltausstellung eine Reihe von 
werthvollen Arbeiten angekauft wurden. Gegenwärtig liegt uns Nr. 23 
der vMittheilung des Senats an die Bürgerschaftu vor, betreffend den An- 
trag über die Gründung und Dotirung eines Museums. 
Mit Vergnügen nehmen wir aus dem Berichte wahr, dass dort die 
Grundsätze sich Bahn gebrochen haben, welche bei der Begründung 
des Oesterr. Museums und der Kmstgswenheanhule die maßgebenden ge- 
wwesen-sind. in Angelegenheiten ähnlicher Art ist es unerlässlich nöthig, 
die Grösse der Aufgabe und die ßedeutgpg einer selbstständigen natio- 
nalen Arbeit im Auge zu behalten; denn die Zukunft der deutschen Ge- 
werbe, specjell der Jiunstgewerbe, ist wesentlich davon abhängig, dass die- 
selben Grundanschauupgen an allen jenen Anstalten durchgreifen, welche 
die Förderung derselben bezwecken. Nicht in der Nachahmung des Frem- 
den und der Abhängigkeit von den tonangebenden Kräften in Paris ist 
lteutsdns 11:11,1 au. suchen. sondern in. der Erziehung zu selbstständigem 
Denken ,und selbstständiger, lgiltnstlqrjseher Arbeit, Eswird such mit Recht 
hexgnt, dass "soll die Anstalt rnit Erfolg ihrer Aufgabe nachkommen, die 
gewerblichen Künste und Industrie Hamburgs durch Herbeischarfung der 
6
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.