MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe X (1875 / 113)

ob eingesandte Gegenstände dieser Bezeichnung entsprechen, vorkommen- 
denfalls die Prüfung der Provenienz wird einer Jury obliegen, welche 
nicht gehalten ist, die Motive ihrer Aussprüche bekannt zu geben. Im 
eigenen Interesse der Industriellen wird es liegen, dieser Jury die Aufgabe 
zu erleichtern, indem sie selbst von vornherein die eigentliche Marktwaare 
ausschliessen und die Gegenstände so frühzeitig einliefern, dass die Beur- 
theilung derselben vor EröHnung der Ausstellung möglich wird. 
Kunstunterricht und Kunstptioge im österreichischen Budget fiir l875. 
Staatsausgaben. 
Cap. 8. Ministerium für Cultus und Unterricht: 
Tit. 4. Museum für Kunst und Industrie. . 
n 
n 
n 
8. Centralcommission zur Erforschung 
und Erhaltung der Kunst- und 
historischen Denkmale . . . . . . . . . 
ro. Beitrag zur Restaurirung des Sanct 
Stephansdomes in Wien . . . . . . .. 
Zur Restaurirung des Domes und 
Glockenthurmes zu Spalato . . . . . 
Beitrag zur Restaurirung des Prager 
Domes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 
13.  16. Akademie d. bildenden Künste 
in Wien . . . . . . . . . . . . . . . . 
Für den Neubau des Akademie- 
gehäudes . . . . . . . . . . . . . . . 
ä. 38. Unterstützungen für Lehramts- 
candidaten . . . . . . . . . . . . . . 
n 16.  3. Stipendien für Lehramts-Zög- 
n 
linge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 
ß. 4. Kunstgewerbeschule in Wien 
Zur Herstellung eines eigenen 
Gebäudes . . . . . . . . . . . . . . . 
. Kunstschule in Krakau . . . . . 
. Gewerbeschulen . . . . . . . . . .. 
. . Zeichenschulen . . . . . . . . . . .. 
. I0. Subventionen an leistungsfä- 
hige Lehranstalten gewerb- 
licher Richtung . . . . . . . . .. 
7 
8 
9 
wßsmcpurpra 
18. Zur Restaurirung der Basilika in 
Aquileja . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ' 
Zur Vollendung der Ausgrabungen 
auf der Insel Samothrake . . . . .. 
Ordentliche 
H. 70.000 
u 
n 
n 
n 
w 
u 
n 
9.000 
30.000 
5.000 
20.000 
l l 1.290 
33.000 
208.000 
22.600 
9. 500 
89.000 
10.000 
60.000 
3.000 
10.000 
Ausserord. 
H. 
l 00.000 
2.000 
l 5.000
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.