MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XI (1876 / 125)

Theil eines Tellerrandes mit Gmteskenornament, Roillwerk. einem Satyr und einem Adler 
' auf dunklem Grunde. Unten in der Mitte das Monogr. Br. o'o88, H. 0'049". (27181 
Schalenzeichuung mit Tanzbar, Einhorn und Hirsch in Laubornament. In der Mitte ein 
Kriegerkopf. Rund 8. B. 434. (2711).) 
Ein steigender Löwe in Ornamentbordüre. Rund 8. B. 463. (2854,) 
Schalenzeichnung. In der Mitte drei Hirsche, auf dem Rande Ornamente, oben und unten 
je zwei Herzen. Rund. B. 464. (2906,) 
Fries, in der Mitte eine Vase, aus welcher Blatterornamente hervorwachsen. In den Win- 
dungen der letzteren Thiere. qu. 8. B. 467. (2681) 
Nieolaus und Virgil Solis. 
Ornament, in der Mitte ein Mascaron. Rund, die Ecken mit Arabesken ausgefüllt. Unten, 
etwas gegen links das gemeinsame Zeichen von Nic. und Virg. Solis. H. 0'232, Br. o'6o"' 
ohne Plattenrand. Unbeschrieben. (2836) 
Georg Wechter. 
Groteskenfüllung. In der Mitte ein Medaillen mit einem Musiker. Aus der Folge P. S. 
Radirung. 4. (2879,) 
Nicolaus Wilborn. 
Kandelaber mit Widderköpfen. Daneben der obere Theil eines Aufsatzes mit Amor und 
Akanthusornament mit Masken. Unten etwas nach links das Monogramm mit der Jahrzahl 
1534. Fehlt B. und P. H. 0127, Br. 165". (2686) 
XYI 
Weibliche Halbtigur, aus welcher unten Ornamentranken her-verwachsen. qu. 8. B. 5. 
(2"6Ü.) 
Dolcllascheide. Oben ein Krieger, unten Groteskenornament mit einem Ziertäfelchen, auf 
welchem sich das Monogramm befindet. schm. 8. Fehlt B. P. I4. (272i.) 
RB. _ t 
Vasenornament mit einem Centaurenpaar. 8. B. 6. (2661) 
Vasenornarnent von drei Kindern getragen. 8. B. 7. (2664,) 
Unbekannt (in der Weise des V. Solis). 
Ornament mit Füllhörnern, Vogeln, Schlangen, Draperien, Fruchttestons, Schmuckgehängen 
u. dgl. In der Mitte ein Fruchtkorb zwischen zwei Kaninchen. Auf schwarzem Grunde. 
Vorlage für Buntpapier oder Ledertapete, Holzschn. qu. Fol. (2784,) 
Ornament, ähnlich dem vorhergehenden. Der Grund nur theilweise schwarz. Vorlage für 
Buntpapier oder Lederpressung. Holzschn. qu. Fol. (2785) ' 
Unbekannt. 
Arabeskenornament. Abdruck von einer gravirten Platte. Unregelmässig qu. 8. (2679) 
Unbekannt. 
Ornament mit einem Vogel in Pflanzenarabesken. Abdruck von einer gravirten Platte. 
Unregelmässig qu. S. (2680,) 
Unbekanntf 
Aufstrebendes Piianzenornament. h. 8. (2834) 
Unbekannt. 
Aufstrebendes Pdanzenornament mit Grotesken, aus einer weiblichen Halbhgur hervor- 
wachsend. Oben ein nackter Mann. Als Hälfte gedacht. 8. (2831) 
Unbekannt. 
Drei aufstrebende Ornamente nach oben zu sich etwas veriungend und jedes einzelne 
halbkreisförmig abgeschlossen. Mit Figuren, Büsten, Masken. Trophäen u. dgl. Unten 
verschnitten. Verzierung der drei oberen Flächen eines Pistolenlaufes. h. 8. (28773 
XVII. und XVIII. Jahrhundert. 
Joh. Jac. Baumgartner. 
6 Bl. Gantz Neu Invendirtes Laub und Bandl Werck. Anderte theil. Ipse sc. et exc. A. V. 
(2681) 
S. Gessner. 
Oeuvre de Salcmon Gessner. 2 vol. Fol. Titelkupfer und 343 Radirungen. [Zürich o. L] 
(B. 4559.; t
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.