MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XI (1876 / 125)

Wenzel Jamnitzer. . 
Die Apotheose Kaiser Maximilian lI. Mit der Ueberschrift: Typus seu imago. qua osten- 
ditur origo imperii. .. per VVenceslaum Jarnnicerum... 1571. Radirt von Jost Arn- 
man. Die Ueberschrift und die lnschriften der drei grösseren Cartouchen in Typentext. 
gr. Fol. A. 30. Von a Platten gedruckt. (26.34.) 
Michael Kirmer. 
Ejn Monarch in Waffenrock und Krone, in Ornamentbordüre. Unten links zu den Füssen 
des Königs die Jahrzahl 1567, rechts das Monogramni. Rad. 4. P. 2. t2736.) 
Hans Wechtlin. 
Titeleinfassung. Unten ein Wappen mit dem kaiserlichen Adler und einer Bandrolle, auf 
jeder Seite ein Baum mit einem wilden Manne. oben zwei Kinder mit Fangschnur und 
Bogen. Clairobscur von zwei Platten. Angewandt zu: P. Ovidii Nasonis Metamorphoseon 
libri XV. Joanne Schotto Argen. pressore 1515. Fehlt B u. P. Ohne Zeichen. H. 07137. 
Br. 0'099". (2726) _ _ 
Randeinfassung Unten der kais. Doppeladler und ein leeres Spruchband. Angewandt zu: 
Suma Angelica de Casibus cnnscientie. 1513. Holzschn. P. 62. 9787.] 
V. tm, fec. Brulliot Dict. lll. Nr. 566. (Veit Thieme?) 
ßrustbild des Michael Saxo ecclesiastes Wechmariensis aetaxis 59 in reichem Ornament- 
rahmen. Unten das Monogramm und auf einer Volute die Jahrzahl 160604. Grabstichel- 
arbeit. Fol. (2691) 
l. F. , 
Randcinfassung. Unten zwei Kinder auf Delphinen reitend ein Wappenschild haltend. 
Das Monogr. unten auf dem Wappen. Holzschn. Angewandt zu: ln Virgilii M. Bucolica 
Annntationes. Argentinae ap. J. Jucundum 1540. 8. (2677.) 
LB. 
Randeinfassung. Rechts ein Liebcsgartyen, unten dic Darstellung der Beichte und Com- 
rnunion, links das Schilf des Heils und oben Gott Vater thronend, umgeben VOn Hei- 
ligen. Angewandt zu: Christenliche Ausslegung der Evangelienn, v. Thl. Ingolstadt, 1530. 
Nagler, Monogr. lV. 942. Fol. Holzschn, (2788) 
IN (Johann Nell). 
Brustbild des Herzogs Wilhelm V. von Bayern in allegorischer Einfassung. 1573. Aus: 
Orlando di Lasso, Cantionum opus, Monachii, Berg 1573. gr. Fol. Holzschnitt. (z8zo.) 
Unbekannt. 
Randeinfassung. Untcn zivei auf einem Festen sitzende Kindergenien. Angewandt zu: 
Von dem habstenthum. .. wyder doctor Martinü Luther. 4. Holzschn. Q7911.) 
Unbekannt. 
Randemfassung mit Groteskenornament. Unten ein Wappenschild mit einem Kaninchen 
zwischen zwei auf Delphinen reitenden Genien, welche auf stylisirten Hörnern blasen. 
Auf schwarzem Grunde. Angcwandt zu: Theodori libcr quartus de constructione, R. 
Croco Britanno interprete. kl. Fol. Hulzschn. (2789) 
Unbekannt. 
Ziertitel zu: Novum tesytamentum Studio et Labore Eliae Hutteri. Noribergae 159g. Oben 
das kaiserliche Wappen, unten das der Stadt Nürnberg, in den Ecken die vier Evan- 
gelisten. Fol. Radirt. (2797) 
Unbekannt. 
Zierrahmen. .Oben ein thronender Kaiser. Angewandt 1626. Der Hnlzschnitt stammt jedoch 
aus dem 16. Jehrl-L Altcolorirter l-lolzschn. Fol. 0891.) 
Frarqösische Schule. 
Unbekannt. 
Titeleinfassung zu Calepini Dictionarium. Venundatur ab Jodoco Badiu, et Joanne Parvo. 
ln der Mitte die Presse des Ascensius. Fol. (2725) 
Niederländische Schulz. 
Randeinfassung zu Comrnent. sive annales rerum flandridarum Autore J. Meyero. Antw. 
.l. Steelsius, 1661. Fol. Holzschn. In der Mitte das Druckersymbol. (2821)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.