MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XI (1876 / 126)

KATALOG 
historischen Ausstellung des islamitischen Orientes, 
umfassend 
Darstellungen von Cultus- und Profanbauten. 
Verfasst von 
F. SCHMORANZ. 
Theilnehrner an der Ausstellung: G. Erhardt, Ober-Ingenieur in Wien, IV, Obere Allee- 
gasse 16, bereiste Algier und Spanien in den Jahren 1847 und 4B. - Bernh. Fledler, 
lMaler in Triest, bereiste Aegypten, Palästina und Syrien in den Jahren 1853-54 und 65. 
H J. Maohytkn, Architekt in Wien, IV, Apfelgassc 1, bereiste Sizilien und Aegypten in 
den Jahren 1870 und 71. - F. chmoranz, Architekt in Wien, lV, Apfelgasse 1, bei 
reiste Sicilien, Aegypten, Palästina, Syrien, Kleinasien und Constantinopel in den Jahren 
1368 -69-7o-71-72 -73 und 74. - A. Seel, Maler in Düsseldorf, Oststrasse 34, bereiste 
Spanien im Jahre 1871, Aegypten, Palästina und Syrien in den Jahren 1873-74. 
Die Sammlung von Original-Ornanientabdrncken und Photographien ist Eigenthum des 
Architekten F. Sohmoranz. 
Aegypteu. 
Mokkatamgebirge mit der Citadelle von Cairo. 
(Oribn-Zeichn. von B. Hedler, Eigcnlh. des Hrn. Graf Victor Hlimpfen.) 
NiI-Dahabieh. 
- (Aquarell von B. Radler, Eigentlz. des Hrn. Graf. Victor VVimpfen.) 
Aus der Umgebung von Cairo. (OrigHZ. von B. fiedler.) 
i Bei Cairo. (Origßßlelkeichn. von B. Fiedler. Verkäujiich.) 
V Atelier-Aussicht in Cairo. (Orig-Aquarell von J. Manhytka.) 
Gizeh bei Cairo. (Origz-Z. von B. Radler.) 
ä Bei Cairo. (Orig.-Z. van B. Fiedler.) 
Amru-Moschee bei Ail-Cairo, erbaut 637 n. Chr. Grundriss. 
(Nach P. Cosle.) 
Imerieur des Sanctuariums. (Photographie) 
dm. der Seitenarcaden. (DzsgL) 
i Moschee Ahmcd ben Tulun in Cairn, erbaut 876. Grundriss. 
(Nach P. Coste.) 
Hofansicht. (Phomgraphia) 
Ansicht der Oberlichte im Sanctuarium. (Orig-Z. von F. Schmorang.) 
Fenstergitter-Detaiis [Gyps]. (DesgL) 
   
456 
8 
d bcd 
567 
     
4
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.