MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XII (1877 / 143)

Brascassat, J. B. Etudes danimaux. 6 planches. Paris, Goupil, 1860. gr.Fol. (5393) 
Dumont, Vict. Grundes etudes de fleurs däapräs nature. 11. Pl. en couleurs. Paris, 
Goupil, 1861. gr. Fol. G392.) 
Ruch, Rodolphe. Modeles de Heurs. Cours progressif compose de 60 dessins au fusain. 
Reproduits en facsimile par la phntogravure. Paris, Goupil 81 Cie.[1877.] gr. Fol. (53914 
Perspective. 
Hummel, J. E. Die freie Perspective, erläutert durch praktische Beispiele und Aufgaben, 
hauptsächlich für Maler und Architekten. 2 Theile. 8. mit Atlas, 4. Berlin, 1824-1825, 
bei Fr. Aug. Herbig. (54203 
Krause , Robert. Methode zur Erlernung und Anwendung der Perspective für Architekten 
18m? Ingenieure, besonders für Bauhandwerker dargestellt. Leipzig, 1876f Karl Scholtze. 
- 5149) s 
Wiegmann, R. Gnmdzüge der Lehre von der Perspective. Zum Gebrauche für Maler 
und Zeichenlehrcr. Hierzu ein Atlas mit 19 Tafeln. Zweite Auflage. Düsseldorf, Ver- 
lagshandlung von Julius Buddeus, 1876. 8. (5297) 
Anatomie. 
Anatomie des Menschen, die Knochena, Muskel- und Banderlehre enthaltend. ln 27 
lithogr. Tafeln. Bevorwortet und erklärt von Dr. Ant. Elf inger. lI. Auflage. Wien, 
Reiffenstein 81 Rasch. [1854] 4. (5280, 51.81.) 
Meyer, Dr. G. H. Kleiner anatomischer Atlas zum Gebrauche für Real-, Mittel- und 
glolkssscslaulen. 164 Abbildungen mit Erklärungen. Stuttgart, Meyer 61 Zeller, 1877. 
- (S3 -) 
Voigtlander, Dr. Carl. Die Anatomie des Pferdes. Für Künstler und Pferdeliebhaber 
in fünf lithographirten Tafeln mit bcschreilaendem Text. Dresden und Leipzig, im 
Verlag von Theodor Meinhold, 1876. Fol. (5195) 
Zahn, A. von. Anatomisches Taschenbüchlein zur Nachhilfe beim Studium nach Natur 
und Antike. Mit 29 Holzschn., neu nach der Natur gezeichnet, von Ludw. Friedrich. 
ausgeführt von der xylographisehen Anstalt von F. Tegettneyer. 3. verbesserte Auüagc. 
Leipzig, Arnold, 1873. ß. (5278, 5279.) 
Farbenlehre. 
Radde's Internationale Farben-Seele. Verlag der stenochromatischen Anstalt von Otto 
Radde, Hamburg. [1871] Fol. (5317) 
Vll. Taxtllo Kunst. 
(Aristotile, dem: Goppino). Cvli universali de i belli Recami antichi e moderni: nei 
quali un pellegrino ingegno si di huomo come di donna, otra in questa nostra etä 
con Yngo uertuasarnente esercitarsi. Non anchora da alcum altri dati in luce. 1537. 
Heliotypie Ongania, Venedig. 1876. 8. (52.20.) 
Aubä, Mmß Antonine. Traite complet du Glet er du iilet-guipure. Ouvrage avec planchc 
annexe, illustre de 116 gravures. 3: panie de -la mode universellen Paris, librairie 
de J. Baudry. 1876. 8. (5435,) 
Conti , Cosirno. Ricerche storiehe sull" arte degli arazzi in Firenze. ln Firenze, Sansoni 
editore, 1875. 8. (5495) _ _ 
Darcel, Alfred. Lea tapisserles decoratxves du garde meuble (mobilicr national). Choix 
des plus beaux motives par Ed. Guichard. Paris, J. Baudry, 1877 u. ff. Fol. (54.30.) 
Davillier, lc Baron Ch. Un manufacture de tapisserie de haute lisse ä Gisors sous le 
regne de Louis XlV. Documenta inedits sur cetle fabrique et sur celle de Beauvais. 
A Paris. chez Augusre Aubry, 1876. 8. (5164) 
Engel, Mrs, Sammlung gross- und kleinrussischer Muster für Stickerei. St. Petersburg, 
Chrornolithogr. von Trauschel, 1877. Fol. (5395) Geschenk. 
Gargiolli, Girolamo. Uarte della seta in Firenze. Tratmto del secolo XV pubblieato per 
la prima volm e dialoghi. Firenze, G. Barbera, editore, 1868. 8. (5400,) 
Schulen (die) der weiblichen Handarbeit, von J. D. Georgens und J. M. von Gayette- 
Georgens. Zweite verbesserte und vielfach vermehrte Auüage. 12 Hefte. Leipzig. 
Richrefs Verlagsanstalt, 1877. gr. 4.. (53z7.) 
Godon, Julien. La peinture sur toile imitant les tapisseries et son application ä la deco- 
ration interieure. Leqons pratiques sur Yemploi des couleurs liquides Paris, Mary, 
editeur, 1877. 8. (5333) 
Grothe, Dr. Hermann. Bilder und Studien zur Geschichte vom Spinnen, Weben, Na- 
hen . . . . . . Zweite Auflage. Berlin, Verlag von Julius Springer, 1875. 8. (5363,)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.