MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe III (1888 / 4)

MITTHEILUN GEN 
DES 
K. K. OESTERREICH. MUSEUMS 
KUNST UND INDUSTRIE. 
Monatschrilft für Kilästgewerbe. 
Herausgegeben und redigirl durch die Direction des k. k. Oesterr. Museums. 
Im Comrnissionsverlag von Carl Gerohfs Sohn in Wien. 
Abonnementspreis per Jahr B. 4.- 
Nr. 28. (271.) WIEN, April 1888. N. F. III. Jahrg. 
Inhalt: Limousiner Schüsseln mit Grubenuchmelz. Von Dr. Th. Frimmel. - Wanddecoration und 
Wandmalerei in der Kirche. Von J. v. Falke. (Fans. und Schluls.) - Angelegenheiten des 
Oesrerr. Museums und der mit demselben verbundenen Institute. - Lileralurberichl. - Biblio- 
gmphie des Kunstgewerbes. - Notiz. 
Limousiner Schüsseln mit Grubenschmelz. 
Aus zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen sind mittel- 
alterliche, mit Grubenschmelz verzierte Schüsseln publicirt, die man wohl 
mit Recht als französische Arbeiten aus Lirnoges ansieht. Eine umfas- 
sende Zusammenstellung der vorhandenen Denkmäler dieser Art ist noch 
nirgends gegeben werden; sie soll auch hier nicht versucht werden, 
doch möchte ich eine Vorarbeit hiezu liefern und einer begründeten 
Vermuthung über die Richtung Raum geben, aus welcher die allgemeine 
Form dieser Schüsseln nach Frankreich gekommen ist. 
Zunächst eine kurze Aufzählung! 
Den fleißigen Besuchern des k. k. Oesterr. Museums und seiner 
Ausstellungen sind zwei emaillirte Limousiner Schüsseln die im Saal l 
aufgestellt sind, bekannt. Zwei sehr verwandte Schüsseln aus dem Besitze 
des Grafen Hans Wilczek waren in der heraldisch-sphragistischen Aus- 
stellung des Museums zu finden 1). 
Auf der historischen Bronze-Ausstellung sah man dann ein dem 
österreichischen Stift Tepl gehöriges Stück 2). 
') Jahrbuch des heraldischen Vereines -Adleru von 137g (llg: Die Heraldik im 
Kunstgcwerbe), hiezu Tafel Vl.; ferner -Minheil. der k. k. Centralcomm. für Erforsch, 
und Erhalt. der Kunst- u. hxst. Denkmw XII, 1886, S. x4. 
') Vergl. Katalog der Bronze-Ausstellung Nr. 593; ferner -Minh:il. der k. k. 
Centralcomm. für E- u. E. der B. D. ll. (X857), S. ng f. und XVH (1573), S. 3x4; 
Jnhrg. 1388. 5
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.