MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XIII (1878 / 159)

Mittlleilunuen das k. k. llasmrreich. Museums 
KUNST UND INDUSTRIE. 
(Monatschrift für Kunst und Kunstgewerbe.) 
Am x. eines jeden Monats erscheint eine Nummer. - Abonnementspreis per Jahr (1.4.- 
Redacteur Eduard Ohmolarz. Expedition von C. Gerohfs Sohn. 
Man abonnirt im Museum, bei Gerold 8: Comp., durch die Postanstalten, sowie durch 
alle Buch- und Kunsthandlungen. 
Nr, 159, YWIEN, z. DECEIIBER 1878. XIII, Jahrg. 
 
Inhalt: Kunst und Kuustgeweqbe in Tirol. - Kunslgewerbliche Zeitfragen. III. lSchluss.) - Literatur- 
bzrichl. - Kleinere Mmlxeilungen. 
 
Kunst und Kunstgewerha in Tirol. 
Aus Anlass der kunstgewerblichen Ausstellung in Innsbruck irn August 1878. 
Vortrag gehalten am I4. Novbr. 1878 im Oesterr. Museum von R. v. Eitelberger. 
Nichts ist so geeignet, über die Productionsverhältnisse eines Landes 
Aufschluss zu geben, als eine nach festen Gesichtspunkten veranstaltete 
Landes-Ausstellung. Wie durch eine solche im vorigen Jahre in Lemberg 
ein Bild der gesammten gewerblichen Production Galiziens, jenes relativ 
wenig bekannten Landes, geboten wurde, so hat die diesjährige Ausstel- 
lung in Innsbruck, die sich nur auf das Gebiet der Kunstgewerbe be- 
schränkte, einen Einblick in die kunstgewerblichen Productionsverhältnisse 
von Tirol gestattet. Eine derartige Ausstellung ist in Innsbruck zum 
ersten Male in's Leben gerufen worden, und diesem Umstande ist es 
speciell zuzuschreiben, dass dieselbe in manchen Theilen lückenhaft ge- 
wesen ist. Das Misstrauen auf der einen Seite, die Unbekanntschaft, mit 
Ausstellungsverhältnissen überhaupt und die Scheu vor der Oetfentlich- 
keit anderseits haben einzelne Industrielle bestimmt, sich an der Aus- 
stellung nicht zu betheiligen. Aber trotz mancher Mängel war die Aus- 
stellung so lehrreich, dass es sich wohl der Mühe lohnt, auf einige die 
Ausstellung berührende allgemeinere Fragen hier einzugehen. 
Tirol und Vorarlberg ischeiden sich in drei Productionsgebiete: 
Deutschtirol, Wälschtirol und Vorarlberg. Politisch sind diese Länder 
ununterbrochen im deutschen Reichsverbandc gewesen. Brixen, 1x79 von 
Friedrich Barbarossa zum reichsunmittelbaren Fürstenthum erhoben, seit 
1511 mit dem Hause Oesterreich conföderirt, wurde 1803 nach Verlust 
der Landeshobeit mit Tirol vereint; Trient wurde schon durch den Salier 
1878. XIII. 14
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.