MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XIV (1879 / 162)

XI. SCHRIFT. 
Neudörffer. 
Gründlicher bcricht der alten Lateinischen Buchstabenn durch Johann NewdorEer Rechen- 
maistcr geordnet. MS. aus dem Besitze des Wenzel Jamnitzcr. Fol. (5697) 
Marc. Anton. Rossi. 
54 Tafeln mit Schriflproben in reicher Einfassung. Dabei zwei Bl. von C. L. Curione. 
(Rom 1598.) 4. (5863) ' 
XII. ZEICHENBÜCHER. 
Joh. Ulrich Kraufs. 
Neues Reifs-Buch, an Tag gegeben und Verlegt durch 10h. Ulrich Kraufs in Augsburg. 
80 Kupferstiche kl. Fol. (5735) 
PERSPECTIVE. 
(Ulrich Kern.) Eyn new kunstlichs wolgegründts Visierbuch . . . . dergleichen noch nie 
getruckt oder aufsgangen. In der lbblichen freistat1 Straßburg truckls Peter Schaefer 
bei Hansen Schwyntzern. . . . 1531. Auf der letzten Seite das Buchdruckerzeichen des 
Schoeifer mit dem Monogr. des Hans Baldung Grün. P. 80. F01. (5645) 
Joh. Stoeffler. Coelestium rerum disciplime atque tolius sphsrica: . . . uariorum Astro- 
labiorum compositio seu fabrica. Moguntia: Petrus Jordan excudebal, impensis Petri 
Quentel. A". 1535. Mit Holzschn. Fol. (5744).) 
Elucidutio fabricaa ususque astrolabii a Joanne Stoflerino Justingensi viro Germano atque 
totius Spherice doclissimo nuper lngeniose concinnata utque in lucem edila, Impressum 
Oppenheym. Anno 1513. (S671.) 
Samuel Maroloys. 
Geometria Aufs der Franlzösischen in die Teutsche Sprach durch einen Liebhaber der 
Mathematischen Kunst transferirl vnd vbersetzt. A Amsterdam Chez Jan Janfsen 
A. 1627. W. Akerslool sculp. Fol. (5734) 
ANATOMIE. 
Cnrnclius B o s ch. 
Die Anatomie des männlichen und weiblichen Körpers (nach H. Guldenmundts HOIZSChm). 
z Flugblätter Kupferslich mit lateinischem Texte. Antverpia apud Joannem Crinitum 
1540. Fol. [cf. Choul. p. 40.] (34.85.) 
Selbstvcrlag des k. k. Oeslerr. Museums für Kunst und Industrie. 
Bmmdmckaral mn cul Gcrolfl Bohn ln Wlu.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.