MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XV (1880 / 174)

lO 
Vll. GQLDSCHMIEDARBEITEN. 
DEUTSCHE Scuuua. 
XVI. Jahrhundert. 
Virgil Solis. 
2 Bl. mit je 2 reichen Juwelengehängen, aus der Folge B. 494-513. 8 (3661) 
XVll. Jahrhundert. 
Hieron. v. Bemmel. 
l Bl. Goldschmiedornament: Hund und Bock, von Blattwerk gebildet. Fol. (3505) 
P. Decker. 
4 Bl. aus: Neues sehr dienliches Goldschmids Büchlein, dnrinnen unterschiedliche Arten 
von Taback und Poudre Bichsen. Sacbtl Uhren. . .. Joh. Chr. Weigel exc. Fol. (3506) 
U n b e k n n n t. 
7 Bl. w-Neue Zeichnungen von allerhand Taback Schachteln-l. Jerem. Wolü" excud. Aug. Vind. 
qu. Fol. (3507) 
F RANZÖSISCHE SCHULE. 
XVII. Jahrhundert. 
Claude Rivard. 
2 Bl. Phantastische Goldschrniedornnmente mit Blumen, spielenden Thieren etc. Aus einer 
Folge, bez. mit Nr. I9, 1650 und Nr. 38, 1658. 4. (3661) 
Nu-znlztujiumscue Sct-iuu-z. 
XVl. Jahrhundert. 
Theod. de Bry. 
2 Bl. mit je zwei Verzierungen von Messerheften und Dolchscheiden. B. (3658) 
I Bl. mit zwei Ornamenten für Messerhefte. 8. (3668) 
VIII. GEFÄSSE UND GERÄTHE. 
Ch. Fritsch. (2) 
l Bl. mit Entwürfen von Pocalverzierungen. Fol. (3651).) 
Gärard Edelinck. 
n Bl. Die Monstranz. R D. 18. Fol. (3586) 
1x. HERALDIK. 
- Anonym. 
Wappen des Petrus Apianus. Holzschn. Fol. (3491)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.