MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XVI (1881 / 185)

' "KATALOG 
ORNAMENTSTICH - S_ÄMMLU NG. 
(ForueuuugJ 
1880. _ 
Ausgegeben mit 171cm Februarheft: 1881 der) -Minheilungem. 
I. ORNAMENTE. 
A. ALLGEMEINE ORNAMENTE. 
Dnu-recnn Swtms. 
Virgil Solis. 
8 lgl. lgie berühmtesten Heroen der Geschichte. ln reicher Urnrahrnung. B. 54-57. 53-61. 
- (151) 1 . 1 I 
Sechs Büsten in Medaillons, Porträts Brandenburgischer und Sächsischer Fürsten. B. 450. 
4- 0771-) ' 1 H -  
Das apostolische Glaubensbekenntnis. 24 BL in zwei numerirten Folgen, m! derenten 
die Gleuhensurtilrel, lnteinisch u. deutsch, auf der zweiten die Gestnlten der I2 Apostel. 
Pass. 55 I5. 8. (3754) 
1 Bl. Zier einen; zusatnmengetieutielud fünf Dreleeken} tnit Ornament, Schlussvignetten. 
In dem mittleren Dreieck das Monogr. Unbuchrieben. B. (3757.) 
Nicdhni wmomß 
2 Bl. Ornamente für Dolchscheiden mit Adern und Eva. Bez. NW. 1534. 
n. vut, 549. 
I5. I6. 4. (37{3!.) Min" J B V 1 3 ;_, ;_ , , 
' I . . 
Aufsteigendes Ornament; über grotesker Figur drei Vesen mit Blattwerk, zu obent ein 
lau-e: Tlfelcben. 8. (3724).) ' t ' 
Hieronymus B a n g. 
l Blfnchteck-ig, mit Laubwerltornament, in Masken und phantutischee Gethier endijend. 
Aus einer Folge, links oben bezeichnet mit d. 4. (37.32.) ' ' ' 
. F xmzöstsutn Set-wen. 
Etienne Deleune. 
Goldschmiedornunent. R. D. 387. 8. (373o.) 
_ _ 1 1 ,l' . . 
Nnzmznüunxsmt: Scupua. 
Cornelis B o s. 
3 Bl. mit phnntastischern Ornament, cartoudmtartig angeordnet. Zwei derselben bezeichnet 
CB 1554. Fol. (3726) , 
U n b e k a n n t. 
z Bl. Groteskenomarnent, bei dem einen in der Mitte unter einem Mascaron zwei Mlnner 
in einen gemeinsamen Meute! gehüllt, am: dem zweiten Blatt: untenein 'We'ib, in der 
obern Hllüe ein Satyr. [Siehe auch lnvenL-Nr. 688.] 8. (3758,) 
e
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.