MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XVI (1881 / 185)

B. SPECIELLE ORNAMENTE. 
FÄÜYL? Pfä"f"ii""}f"' 
Dsurscm: Svcnuua. 
Hans Sebeld B eh a m. 
Tmimh EWGVPWEIFW Mill! 5231195154131 Pil-ÄVTWYN N. Ä. V] 5 Y Ü 
Virgil Solis. 
Aurora, eine nackte Frau mit großer VasäÜri-riärgelner Bogenhalle. B. x05. 8. (37783 
_-12w._r 
Nnanmzgi DISCHE S LE. , _ 
1.11'..'1;1'1'.. 1111 1 .-1 '1 w. - 111. m"..1211xrMvw9q?l1A 
Franz Floris. 
Das Concert. Cuck exc. qu. Fol. (37.16.) 
IhiiiiMkQiÄ Kühle] 
_  I"r'1_LI.-'1IQWW'I-AWFFWFEILLIJA i. 
7 Bl. rnit Gemen und Smnsprnchen. B. x30, x35, 137, x38, x39, x41, 142. Fol. (37.11.) 
 C-un-sebd l 
Veäuis u)1it Amoretlen im Meere auf einer  von Delphinen gezogen. B. x29. 4. 
E I  A  .MASKEN.ÄÄ..,1 
 
  
  
 
 
„.35, V,1 71,51.   . (i? :11 
l . r In gier Art des Stefgrno fiella _ _ V x U; 1 
Slifyrnxyäskeßältßjio.) ._ ' ' ' f   ' 
' .  . .. mmnmnmssuuesm. )1 - 
_ _. _ -:_11,.. 1' 1, 1 1 1 
Braun-aus. Scavw 
Wßmip: .; 21.1.4 .1.a_1m.kmm„h_..1: '  . .11 H: 
Brustbild des Würzburgers Adam Khal aäyzyninjeichstem Zierrahmen. 01'. (sieh) 
-  , 1. .1 - 1,  Tßbian SßimmßiE-n- 1.  . 1-11 -...;-.1gi-11 m. 
Brustbild des Znricher Professors Job. Frisius (Pries), in Ziewahmen. 14'." 5.11181 (3174,) 
, M991". FPmWi-"111qn5k 
ZiertiteLzqmnMarci Am. Cqgdi sußelid exemvlo. 
- pdgxzm, 4. rot. (37483  1 ' 
 
i desem. liplzsßlllli,lk_ IPAJV, 
,111. . '1  .1-I1' 
1 Man. Winterstain. 
u Bl. Schüldtbüchlain. In verlegungmbduwküdr ÄQWienn. M. Winterstain sculpsit 
1652.. Rad. 4. (3741) 
.11 1 11 -.1111.i1'1 
.. _,' v3; II .21 21.1111. 11'.-...11.',.-1'.V11'1 
Nnznanüuulscal: SCHULE. 
,.11'111 xih,lyßyily',vdlilleiln 
Brustbild des kurplälzischen Leibarztesß].,Pghxlr,_inyreichem Zierrnhmen. 4. 6781.) 
:-1:'. "'13 7 ' Ph. Ga-He. " "" 'v -"_'-1'1'Lv _ 
Brustbild das Antwerpener Geographen  Ortelius, in reichem Zierrahniehri. FBI. kääjlli.) 
_b _ _ W V lnderAi-ydesufhnde Bry._  _ b!  .1 v H H. 
wtäael Hafens. Historiker von Volterra, Bmsibild in Zicrrghmen. sjcw.) „.,. . 
.. _- . .- 11. 1-. 1111.11. 11 
   
.1 11.1.. 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.