MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XVI (1881 / 189)

VERZEICHNISS 
im k. k. Oesterreich. Museum für Kunst und Industrie 
ausgestellten 
Huldigungsgeschenke und -Adressen 
aus Anlass der Vermählung Seiner kaiserl. Hoheit des Durch]. 
Kronprinzen Erzherzog Rudolf. 
__,_ 
Saal VII. 
I-Iuldigungs - Adressen. 
Admont. Benedictinerstift Admont. Ausstattung des Textes von Kraus in Graz. 
Arco. Gemeindevertretung. 
Böhmen. Lehrerschaft von Nordböhmen. Ausstattung des Textes von J. D ob eä. 
Boryslav. Gemeindevertretung. Die Enveloppe ausgeführt von F. Kulhay in 
Wien. 
Bosnien. Gemeinden von Bosnien und der Herzegovina. Die Enveloppe ausgeführt 
von A. Klein in Wien. 
Btünn. Colonie der Belgier in Mähren. Die Enveloppe ausgeführt von A. Klein 
in Wien. 
- Gemeinde-Ausschuss. Die Enveloppe ausgeführt von B. Tillmann in Briinn. 
Ausstattung des Textes von W. Burkart in Brünu. 
- Gemeinden des politischen Amtsbezirkes Brünn. Die Enveloppe ausgeführt 
von B. Tillrnann in Briinn. 
- Landesvertretung von Mähren. Die Enveloppe ausgeführt von B. Tillmann 
in Briinn. Ausstattung des Textes von W. Burkart in Brllnn. 
Budapest. Gemeindevertretung. Die Enveloppe ausgeführt von Morszanyi in 
Budapest. Ausstattung des Textes von M. Zichy. 
Bukowina. Adel des Herzogthums Bukowina. Die Enveloppe ausgeführt von 
A. Klein in Wien. Ausstattung des Textes von L. Unczowski in Czer- 
nowitz. 
Cortina d'Ampezzo. Filigranarbeit. - 
Czemowitz. Gemeindevertretung. Die Enveloppe ausgeführt von A. Klein in 
Wien. Ausstattung des Textes von F. Froeschel. 
Dervent. Stadtvertretung. Die Enveloppe ausgeführt von A. Klein in Wien. 
Frankfurt a. M. K. k. General-Consul Für Frankfurt a. M. Freiherr Wilhelm 
Carl v. Rothschild. Die Enveloppe ausgeführt von Baum. Ausstattung 
des Textes von H. Leuchtweis in Frankfurt a. M. 
Galatz. Oesterr.-ungar. Colonie in Galatz. Die Enveloppe ausgeführt von A. 
Klein in Wien.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.