MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XVII (1882 / 196)

beitragen, "den eigenartigen und ungewöhnlichen Reiz dieser gleichsam 
vom völkerverbindenden Meere bespülten Ausstellung zu erhöhen. 
Gleichzeitig haben die genauesten und gewissenhaftesten Erhebungen 
festgestellt, dass mit größter Leichtigkeit die ganze Anlage bis i. Juni 
1882 fertiggestellt und zur Vornahme der Installationen übergeben 
werden kann. 
Gestützt auf die günstigen Resultate hinsichtlich der wichtigsten und 
schwierigsten Frage konnte denn auch das Executiv-Comite mit Beruhi- 
gung an die Beschlussfassung in Betreff des Reglements und des Pro- 
grammen der Ausstellung schreiten, welche denn auch wirklich erfolgt ist. 
Unter Vorbehalt, die wesentlichsten Bestimmungen daraus demnächst den 
Lesern ausführlich tnitzutheilen, sei hier vorläufig nur das Eine erwähnt, 
dass die Eröffnung der Ausstellung auf den i. August dieses Jahres und 
der Schluss auf den 15. November festgesetzt ist, ferner, dass die Aus- 
stellung, mit wenigen Ausnahmen, alle Erzeugnisse sowohl der Rohpro- 
duction als auch der Industrie aus beiden Reichshälften so wie auch, was 
wegen seiner Neuheit besonders interessant sein dürfte, aus den occupirten 
Gebieten umfassen wird. 
Es steht somit in dieser Ausstellung ein Fest der Arbeit in dem 
großen österreichischen Seehafen bevor; den Producenten ist Gelegenheit 
gegeben, an diesem Orte, dem hervorragendsten Punkte der Monarchie 
für Export überhaupt und ganz besonders für den Orienthandel, ihre 
Erzeugnisse -in vortheilhafter Weise zur Anschauung zu bringen und an- 
gesichts der für den Handel bestimmten Waaren mit dem Triester Kauf- 
manne, der ein wichtiges Mittelglied in dem Verkehre zwischen dem 
Vaterlande und den für die Ausbreitung unseres Handels am meisten an- 
zustrebenden Gebieten bildet, in unmittelbare Verbindung zu treten. 
Zahlreiche und ausgedehnte Betheiligung wurde bereits von Firmen 
allerersten Ranges ganz sicher zugesagt, und es ist zuversichtlich voraus- 
zusetzen, dass bei den Provinzial-Comites die Anmeldungen in reichem 
Maße zufließen werden. - Wir wünschen dem Unternehmen das beste 
Gedeihen; jeder Patriot wird sich diesem Wunsche anschließen. 
n 
Die Handels- und Gewerbekammer in Wien hat folgende Einladung 
zur Theilnahme an der Ausstellung verschickt: 
Um die fünfhundertjährige Feier des Anschlusses der Stadt Triest 
an Oeslerreich festlich zu begehen, wird in dieser Stadt während der Zeit 
vom i. August bis i5. November i882 eine Ausstellung der Boden- 
und lndustrie- Erzeugnisse aller Königreiche und Länder 
der österreichisch-ungarischen Monarchie abgehalten werden. 
Wie schon das h. k. k. Handelsministerium in einem bezüglichen 
Erlasse an die n. ö. Handels- und Gewerbekammer bemerkt hat, erscheint 
diese Ausstellung im Hinblick auf die historische Veranlassung, sowie
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.