MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe I (1886 / 12)

4 Verlag von E. A. SEEMANN in Leipzig. 
 
 
MEYER: ORNAMENTALE FORMENLEHRE. 300 Tafeln. 
m2 Urnamentale Formenlehre am 
Eine systematische Zusammenstellung des Wichtigsten aus dem Gebiete 
der Omamentik, zum Gebrauch für Schulen, Musterzeichner, Architekten 
und Gewerbetreibende 
von 
FRANZ SALES MEYER 
Professor all der Kunstgewerbeschule in Karlsruhe. 
 
  
 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
300 Tafeln gross Fulio mit erläuternden Texte. - In starker Mappe mit Zugband 18 Mark. 
 
_ Um eine Vorstellung von dem reichen Inhalt und dem System dieses auf 
Veranlassung der grossherzogl. badischen 
u-N Kunstgewerbeschule in Karlsruhe +- 
herausgegebenen Werkes zu geben, lassen wir nachstehend neben der Inhalts- 
übersicht den Anfang des alphabetischen Sachregisters (Buchstaben A u. B) 
folgen. Es erhellt daraus, dass diese Formenlehre ein Repertorium der ge- 
sarnm ten Orrlamentik bildet, wie es bisher noch nicht versucht, viel weniger 
zur Ausführung gebracht worden ist. 
Urteile von Pachmlnnern. 
,.Beeunlere fllr Schulen, welchen Bibliotheken oder ein orouer Lellrlpperlt nleh! xer Verflliuno stellen. 
"wird den Werk um llützlloh eeln. Denn enr w Tereln m ein grneeee Material uufgespeidnrt, welches jeder 
„gut geschulte Zeichenlehrer mit Nutzen verwenden kann. 
R. v. Eltelberßer (Nülteiluugen des k. k. Österr. Museums). 
„wee kein Ästhetiker, lrein Künstler bis jeur gewagt, hat der Verfasser mit nlhmeuswerteln Muthe unter- 
„nmnmen. Jede Schule, In welcher eln retloneller Zelehenllllterrlollt oeoleoi wird, eullte eluh lolt lleeer Hohe! 
nzeilgelnheen Publikation hefreunden, nleM nur ole Feellnhulen, sondern nlnll die Vulks- llnll Bllrgereollulen 
„werden llutzen nenne rlehen künnen . . . ." 
frof. Breluelletter (Reiehenbergei Zeitung). 
Plan zur ornamentalän Formenlehre. 
 
 
l. n. r lll. 
lirundlfllnulzßrllrxl- Des nrnelnenl als ' Annewnnm Ume- 
lnen e. uhve nolcllea. 111911111, 
A. Geometrische unnve. 1 A B. d l 
e. Naturformen. l ' "i "t . A- (küm- 
. e. rrere Endlgungel. B G .. 
a. Flure de: Onu- ' c gmu n 4 "a"- 
mnß, D' "B ' ä n Ch c. nrnnsuer. 
. e r . . 
„_ Fum, h, 0,", eigen" ' n. Umlahmungelz. 
'""'"' 1 (rnllnrlgelg J E" Schmß 
LMenschliellerOrge- E unb ennes'(eud_ : F- "Wldlkr 
mmu - "V c. Ziersehriflu. 
lneee; Hachome- 
c. Künstliche Meive. _ mm 
(rienl-lerneq 8 ' 
Alphabetisches Sachregister. Buchstabe A und B. 
 
A. Altäre. Arlenren._ Basis. Blalt- und nnrnnren. 
AeelerlcrnneÄAr-nrlenellrer. Attribute. Becher. Ranken- Bouquel. 
Adler, Alrarkreuze. Ausgesägte Beleuchtr bänder. Brosche. 
nalerpnlre. Ampeln. , Holzvenie- l nngegeräre. Blattstkbe. lBrüsmrlger-l. 
Anren. Amphuren. I nlngen. ißelschrlägaue-Igattwellen. !Brunrlenrohr. 
AgraHen. _ lAmphoreus. 1 nner. l ockscllrifr. nnenean. . 
Ahernblztt. IAmpullz. . l- Bestecke, Blumen in 1 binde. "i'b'"s"h_"'d_ E" 
Akznthus- fAngster. eenelneene Bett. Eisen. nanelnrannler. wie IM w! VI"- 
blätter. 'Anllärlger. Gefässe. Bierkrüge. iBlumemnatu- merken. lel verkleinerte 
Akanthus- 'Architekto- lnanaer. llie- Bilderrah- g nlisüsche. lBiicher- Pmhum 
blattwerk. l mische Reh-l gende. rnrn. 'Blumenbän- schlank. , _ _ 
Aknnttluemn- rnen. Bänke. ßischelshut. der. Büdasen. abgebildet. D1: sw "Mehl des 
ken. Armbänder. nnllnner. lliscllefsstäbe. Blumeuguir- jenlrere. Werkes enthalten über zooo 
Aluoterien. Armeessel. Bxllustraden. lnreeuren. landen. lBurgunder- 58mm", bumoüv, h, 
Alabasrron. Aryhallos. Bandnlutive. Blätter, nalu-BlulnenvasenÄ heim. 
Alphabere. Astragllle. Banner. lralistische. Bummeln. ,Busennadeln. m'ß"'h"'"z'ißh"""ß- 
 
 
 
 
 
 
 
 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.