MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe IV (1889 / 7)

Angelegenheiten des Oesterr. Museums und der mit 
demselben verbundenen Institute. 
Personalnaohriohten. Se. k. und k. Apostolische Majestät haben 
mit Allerhöchst unterzeichnetem Diplome dem Curator des Oesterr. 
Museums, geheimen Rathe und Minister a. D. Johann Ritter von Chlu- 
mecky als Großkreuz des österreichisch kaiserlichen Leopold-Ordens 
in Gemäßheit der Ordensstatuten den Frciherrnstand allergnädigst zu ver- 
leihen geruht; ferner haben Se. k. und k. Majestät zu gestatten geruht, 
dass der mit der Leitung des Actzeichnens der k. k. Kunstgewerbeschule 
betraute Maler Andreas Groll das Ritterkreuz des königl. spanischen 
Ordens Isabella der Katholischen annehmen und tragen dürfe. 
- Am n. Juni trat der Director des Museums I-Iofrath von Falke 
einen zweimonatlichen Urlaub an. Vice-Director Regierungsrath Bucher 
führt während dieser Zeit die Leitung des Museums. 
-- Der bayerische Kunstgewerbeverein in München hat den 
Director der Kunstgewerbeschule Hofrath Jos. Storck zu seinem Ehren- 
mitgliede ernannt. 
- l-lofrath Brücke feierte am 6. Juni d. J. seinen 70. Geburtstag. 
Aus diesem Anlasse hat das Curatorium des Oesterr. Museums an ihn 
als sein Mitglied folgende Glückwunschadresse gerichtet: 
vHochgeehrter I-Ierr Hofrath! 
Sie feiern morgen mit Ihrem siebenzigsten Geburtstage den Ehren- 
tag eines langen, reichen, durch Arbeiten und Erfolge auf dem Ge- 
biete der Wissenschaft und der Lehrthätigkeit gleich ausgezeichneten 
Lebens. Viele werden kommen, Ihnen ihre Glückwünsche darzubringen, 
die Freunde, die Verehrer, die Schüler. Zu ihnen gesellen auch wir uns, 
nicht als die letzten, alle Ihre Collegen im Curatorium des k. k. Oesterr. 
Museums. Sie haben vom ersten Tage der Eröffnung an unserem Insti- 
tute als Curator treu zur Seite gestanden, Sie haben demselben gedient 
ebenso als Mann der Wissenschaft wie als feiner und ausgezeichneter 
Kenner und Beurtheiler in künstlerischen Dingen; Sie haben mit diesen 
Ihren Kenntnissen .und Ihrer Einsicht Werke geschaffen und heraus- 
gegeben, welche die Bestrebungen des Museums, die Verbreitung richtigen 
Kunstverständnisses und die Anwendung richtiger Gesetze ganz wesent- 
lich gefördert haben. Sie waren die langen Jahre ein Freund und Be- 
rather unseres unvergesslichen Directors v. Eitelberger und stehen auch 
der gegenwärtigen Direction sowie der Leitung der Kunstgewerbeschule 
im Aufsichtsrathe derselben mit Ihrer Erfahrung zur Seite. Nehmen Sie, 
verehrter Herr Hofrath, mit dieser Anerkennung von Seiten Ihrer Collegen 
im Curatorium auch unseren wärmsten Dank für alle Dienste, welche 
Sie dem Oesterr. Museum geleistet haben. Möchten Sie auch ferner die 
gleiche Mitwirkung dem Institute bewahren und den Collegen Ihre 
Freundschaft erhalten in den langen und glücklichen Jahren, welche wir 
Ihnen noch vom Herzen wünschen. In Verehrung der Vorsitzende des 
Curatoriums, Graf Zichy. Wien, 5. Juni 1889. 
Ehrengabe für Hofrath Professor Storck. Eine größere Zahl 
von ehemaligen Schülern des Professors Storck, welche jetzt längst im 
Lehramte oder in selbständiger praktischer Thätigkeit in Oesterreich, 
Deutschland, Holland etc. stehen, hat den Anlass der Jubiläumsfeier 
ergritfen, um ihm ihre unwandelbare Dankbarkeit und Anhänglichkeit zu
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.