MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe IV (1889 / 10)

483 
Paris) Weltausstellung 1889. 
- Marc, A. L'Exposition de xßßg. La Pro- 
vince de Minas Geraes ä la section bre- 
silienne. 8'. 36 p. Paris, Rousseau 8x Co. 
- Royer. Lea beaux-arts ä Plixposition 
du lcentenaire de Paris. (Revue de Bel- 
gique, 15. iuillet.) 
- Voguä. Les arts liberaux, l'histoire du 
travail. (Rev. des deux Mondes, I; aoüt.) 
- Von der Pariser Ausstellung. (Centralbl. 
für Glasind. u. Keramik, x31.) 
Rom. 
- Barnabei, F. Degli oggetti d'arte an- 
tica nell' esposizione di ceramica in Roms. 
(Archivio storico delParte, II, 5, 6.) 
- Gregorovius, Ferd. Geschichte der 
Stadt Rom im Mittelalter. Vorn 5.--r6. 
Jahrh. 4. verb. Aufl. z. Bd. S". IX, 493 S. 
Stuttgart, Cotta's Nachf. M. 9-50. 
Seint-Etienne. 
- Exposition artistique, industrielle et com- 
merciale, pour l'industrie de la soierie. 
8'. 40 g. Saint-Elienne, impr. Theolier 
8x Co. 
Saint-Germain-en-Laye. 
- La bibliotheque de la ville de Saint- 
Germain-en-Laye. (Lt: Livre, X, 9.) 
Schlettstadt. 
- Geny, Jos. u. Gust. Knod. Die Stadt- 
Bibliothek zu Schlettstadt. Festschrift zur 
Einweihung des neuen Bibliotheksgebiudes 
am 6. Juni 188g. 8'. IX, 75 und Xlll, 
109 S. mit l Porträt. Straßburg (Leipzig, 
Harrassowitz). M. 4. 
Washington. 
- Addison. Les Musees de Washington. 
(Courrier de l'Art, 34.) 
Wien. 
- Die Goldschmiedekunst-Ausstellung in 
Wien. Rückblick. (Mittheil. des Tiroler 
Gevm-Vereines, 5, 6.) ' 
- Haberlandt, M. Die orientalischen 
Sammlungen des Naturhistor. Hofmuseurns 
in Wien. (Oesterr. Monatsschrift für den 
Orient, 8.) 
- Lessing, Jul. Die Ausstellung des 
Oesterr. Museums für Kunst u. lndustrie 
in Wien. (Deutsche Rundschau, er.) 
- Stimme, Eine deutsche, über unser 
Kunstgewerbe-Museum. (Allgem. Kunst- 
chronik, 17.) 
- Swoboda, H. Das Jubiläum des k. k. 
Oesterr. Museums. (Oesterr. Liter. Cen- 
lralblatt, Vl, 14.) 
- Ulmann, R., s. Gruppe IV. 
Zarm 
- Hauser, A. Das Museum S. Donato in 
Zara. (Wr. Abdp., 206, 207.) 
Notizen. 
Kaiser Franz Josef-Gewerbemuseum in Olmütz. Dem 14. 
Jahresberichte dieser der Stadtgemeinde gehörigen Anstalt ist zu ent- 
nehmen, dass dieselbe im abgelaufenen Verwaltungsjahre durch Schen- 
kungen und Ankäufe ihre Mustersammlung bedeutend vermehrt hat, so 
dass die Zahl der ausgestellten Gegenstände nahezu auf 3000 Stück an- 
gegeben werden kann. Nebst seiner regelmäßigen Thätigkeit hat das 
Museum im angegebenen Zeitraume namentlich durch Veranstaltung 
zweier Special-Ausstellungen die Zwecke seines Bestandes wesentlich ge- 
fördert. Die eine dieser Ausstellungen bezog sich auf das, was man ndas 
geschichtliche Olmütz in Kunst und Gewerbeu nennen könnte, und war 
anlässlich der 4ojährigen Jubelfeier der Regierung Sr. Majestät des Kaisers 
veranstaltet worden. Die Ausstellung fand Anfangs Decetnber v. J. im 
städtischen Redoutensaale statt und umfasste mehrere Abtheilungen, und 
zwar für Architektur, für Werke der Sculptur, Malerei und vervielfäl- 
tigende Künste. Eine weitere Abtheilung bestand in Holz- und textilen 
Arbeiten und in kunstgewerblichen Gegenständen aller Art. Es gelangten 
Objecte der fürsterzbischöflichen lResidenz, des Domschatzes, der flirst-O 
erzbischöflichen Dombau-Kanzlei, des Domdechanten und Weihbischofs 
Grafen Belrupt und der k. k. Studienbibliothek in Olmütz zur Aus- 
stellung. Auch die Olmützer Schützengesellschaft und das Geschichts- 
museum der Stadt haben durch ihre ausgestellten Denkwürdigkeiten dazu 
beigetragen das Cultur- und Sittenbild der ehemaligen Hauptstadt des 
Landes in erfreulicher Weise zu beleben. Um das Arrangement dieser
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.