MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe IV (1889 / 12)

VailIa tft. Quelques verreries romaines de 
Bologne-sur-Mer. (Revue archeoL, 7, S.) 
Vorlagen, Farbige, zur Ausschrnückung ke- 
ramischer Gegenstände. Nach Ortg-Werk- 
zeichnungen. gr. Fol. 15 Fnrben-Lichtdr. 
Berlin, P. Bette. M. 25. 
Wackernagel, R. Das Lehenbuch des 
Bistlxums Basel. (Anz. für schweinAlter- 
thumsk, Oct.) 
IV. Texlile Kunst. Costüme. Feste. 
Leder- und Buchbinder-Arbeiten. 
Bernard-Maillard. Une visite aux Go- 
belins. Notice sur Ia tapisserie. u". 20 p. 
Paris, Maillard. 
Bdscb. H. Die Sammlung von hölzernen 
Kuchenformen im germanischen Museum. 
(Mittheil. des germ.Nati0nnImus., II, 157.) 
Feldegg, Ferd. R. v. Wiener Kunst- 
Buchbinder- u. Lederarbeiten. (In 6 Hftn.) 
I. Hft. 6 Lichtdn- Taf. 1 BI. mit Text. 
Wien, Schroll d: Co. M. 5. 
Mittag, H. Liturgische Musterblatter, für 
Altargewander evangel. Kirchen entworfen. 
Bearb. und mit erlaut. Text versehen von 
W. Johnsen. qu. Fol. 6 Chrornolithogr. 
mit 16 S. Text in gr. 3". Hannover, Gebr. 
SmGregen. M. 30. 
Plasky, 'Aug., Passementeries de style, 
pour ameublernent. Embrasses. Franges 
pour meubles et rideaux. gr. 4'. (40 
Farbendn-Taf. mit 1 Bl. Text.) Berlin, 
Claesen 6: Co. M. 4.4. 
Stammler, J. Die Burgunder Tapeten im 
hinor. Museum zu Bern. (Aus: nKathol. 
schweiz. Blätter für Wissensshaft, _Kunst 
und Lebenc.) gr. 3'. IV, m; S. mit Abb. 
Bern, Huber 81 Co. M. z. 
Tapeten, Fußboden, Teppiche. (N. Monats- 
hefte, t.) 
Tupeziereraleitung, Allgemeine. Organ zur 
Vertretung der gewerbl. Interessen der 
Tapezierer Deutschlands. Illustr. Fach- 
organ. Red.: Theod. Meyer. t. Jahrg., 
1889[9o. 52 Nrn. ä 1. B. Fol. Hamburg, 
Jensen d: Co. M. 4-80. 
V. Schrzf . Druck. Graph. Künste. 
Bahlmunn. Ein Nachtrag zu Hennen, 
Trierer Heiligthumsbucher. (Centralblatt 
fur Bibllolhekswesen, Oct.) 
Fubricius. Die v. Derschau'sche Bibliothek 
in Aurich nebst urkundlichen Nachträgen 
zu der früher verotfentlichten Lebens- 
beschreibung ihres Stitters. (Jahrbuch der 
Gesellschaft für bild. Kunst u. Vaterland. 
Alterthamer zu Emden, VIII, z.) 
Loga, V. v. Ein Jugendbildniss der Maria 
von Ungarn. (Jahrb. der konigl. preuß. 
KunstsammL, X, 4.) 
Lübeck, C. Eine interessante schweize- 
rische (Agnellikche) Druckerei. (Oestern- 
ungar. Buchh.-Corresp.. 45.) 
Lubke, W. Burgerß Stich nach Palme 
Vecchids heil. Barbara. (Allg. Ztg., 233, 
Beil.) 
Volkmer, O. Zur Feier des fdnfzigjahrigen 
Bestandes der Photographie. (Chronik für 
vervielf. Kunst, II, 8.) 
VI. Glas. Keramik. 
Decoration von Kachelöfen. (Corresp-Blatt 
zum D. MnIer-Jourm. 44.) 
Glrnier, E. La porcelaine tendre de Sevres. 
4'. Paris, Quantin. 
Gillet's emailltrte Lava als neues kerami- 
sches Material. (Centralbl. für GIasind. u. 
Keramik, 139.) 
Quiffrey, J. Documenta inedits sur Ies 
anciennes manufactures de faIence et de 
porcelaine. (Revue de l'art francais anc. 
et mod., 7.) 
Heilmann. Fortschritte im Trocknen und 
Brennen vonThonwaaren. (Sprechsaal, 41.) 
Loh se, O. Ueber Glasversilberung. (Sprech- 
aaal, 44.) 
Schubert, G. Die Berliner Porzellan- 
manufactur. (Illustr. Ztg., 2417.) 
Tedesco, A. Ueber Milchglas. (Sprechsaal, 
41-) 
Vorlagen, s. Gmppe III. 
Wallis, H. The antique glaxs at the Nzples 
Museum. (Art Journ., Nov.) 
VII. Arbeiten aus Holr. Mobilien. 
A. F. Ueber Bauernrnbbel. (Mittheil. des 
Gewerbe-Mus. zu Bremen, to.) 
Frullini, C. L. Italienische-Holzsculp- 
turen. 1. Ser. a0 Tat. (in Lichtdr.). Fol. 
Berlin, Claesen 8t Co. M. 32. 
Gladbach, E., s. Gruppe II. 
Krauth, Theod. und Frz. Sales Meyer. 
Das Schreinerbuch. (In 1 Bdn.) 1. Bd. 
Die gestimmte Bauschreinerei. Herausg. 
von Th. K. (In 6 Ltefgn.) I. Lfg. gr.4". 
56 S. mit Textillustr. Leipzig, Seemann. 
M. z. 
Loch ner, A. MobeI-Prospecte. 1. Serie 
mit zo Taf. nebst to Bog. Details. Fol. 
Nürnberg, Buching. M. 12. 
Möbel, Stilvolle. (Schweiz. GewerbebL, 41.) 
Scbnerich, A., s. Gruppe II. 
Ungewitter, G. G., s. Gruppe Il.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.