MAK

Volltext: Inhaltsverzeichnis 1886 - 1887 (1887 / 1 - 24)

Ausstellungen: 
Adelaide 1887 171. 
Augsburg1885 47. 
Berlin 1886 71, 171. 
Berlin 1888 23. 
Brünn 1885 47. 
Chemnitz 1887 23. 
Chicago 1892 72. 
Edinburgh 1886 23, 71, 2.11. 
Folkestone 1886 171, 
Frankfurt a. M. 1886 92. 
Genf 1887 47. 1 
Innsbruck, Permanente Kunstgewerbe-Ausstellung 296. 
Innsbruck 1887, Ausstellung von Schülerarbeiten 487. 
Kopenhagen 1888 191, 236. 
Magdeburg 1888 23. 
München 1886 132. 
München 1888 236, 459, 508. 
Nürnberg (permanente) 256. 
Paris 1886 151. 
Paris 1889 23, 132. 
Pilsen 1887 416. 
Rorn 1886 92. 
Stuttgart 1887 171. 
Tökiö 1890 47. 
Thuröcz-Szenz-Märton 1887 416. 
Wien 1888 440. 
Würzburg 1887 171. 
Becher, Josef1- 71. 
Beschauzeichen in Deutschland 48. 
Breslau, Rathheus 24. 
Bünzli, Arnold 1- 211. 
Carrier-Belleusej- 396. 
Centralstelle für Illustrations- und Druckherstelluxig 256. 
Codex aureus in Trier 191. 
Concurrenzausschreiben 172,192. 
Drechslerschule in Wien 316. 
Email von Pertabgarh 256. 
Erfinder der Taschenuhren 376. 
Errichtung einer Thonwaarenfabrik in Constantinopel 172. 
Ertl, Josef Karl 1- 255. 
Fachschule, Eröffnung der k. k., in Teplitz 507. 
Fälschung von Pfahlbau-Alterthümern 460. 
Fascius, Angelica 1- 376. 
Fick, E. 1- 276. 
Fischer v. Erlach's Geburtsort 72. 
Frage, Zur, Wie alt ist die Oelmalerei? 356. 
Funde, Cyprische 416. 
Funde, Die, von Sackrau 460. 
Funde, Neue trojanische 416. 
Genossenschaft der bildenden Künstler Wiens 276. 
Gewebe, Altägyptische 508. 
Gillmeister, Ernst 1- 356. 
C-lardon, Charles 1- 376. 
Goldschmiede, Krakauer 506. 
Goldschrniedekunst in Wiener-Neustadt im 15. Jahrhundert 111. 
Gräberfund, Etruskischer 335. 
Gräberfunde in Frögg bei Rosegg 440. 
Haas, Eduard 1" 356. 
Holzbildhauer Sancillo 132. 
Kaiserstatue, Eine neue 440. 
Klöppelschule zu Zakopane 72. 
Künstler, Deutsche, in Posen 152. 
Künstlernamen aus Limoges 112. 
Kunstgewerbeverein, Wiener 347. 
Lehranstalt, Eine k. k., für Reproductionsverfahren in Wien 256.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.