MAK

Volltext: Inhaltsverzeichnis 1888 - 1889 (1889 / 25 - 40)

VIII 
Ewerbeck, Frnnz '1- 444. 
Fnchschule in Bechyh 44. 
- in Bunzlau x84. 
Fachschule, K. k. kunstgewerbliche, beim städtischen Gcwerbemuseum in Lemberg 5xx. 
Fund etruskischer Bronzen 464. 
Gernalde, Altes in Csnterbury 408. 
-- Ein interessantes, im Baseler Lehenbuche 541. 
Gitterschmelz 88. 
Gllser von Veckerhagen 246. 
Gräberfeld, Römisches 224. 
Grsberfund 336. 
Herstellung kirchlicher Gewänder 2;. 
Jamnitzer, W. x63. 
Jubiläumsgeschenk für Plpst Leo Xlll. x84. 
Kunstgeschichtliches x44. 
Kunstgewerbe, Chinesisches 5x2. 
Medaille auf die Enthüllung des Maris-Theresiu-Denkrneles 204. 
Museen und Sammlungen. 
Berlin, Volkstrachten-Museutn 464, 5x2. 
Brünn, Mährisches Gewerbemuseum 23. 
Graz, Johanneum x20. 
Köln, Eröffnung des Historischen Museums 203. 
Olmutz, Kaiser Franz Josef-Gewerbemuseum 483. 
Pilse n, Städtisches Gewerbemuseum 287. 
Prag, Kunstgewerbliches Museum der Hnndels- und Gewerbeknmmer x43, 388. 
Reichenberg, Nnrdböhmisches Gewerbernuseuxn 44, 288, 
Wien, Historisches Museum der Stadt Wien x64. 
- Oesterr. Hnndelsmuseum x44. 
Preisausschreiben 3x2, 428, 444. 
Repuncirung, Ueher die, in Preußen 202. 
Restauration der Klosterkirche zu Künigsfelden 464. 
Sammlung Sulkowski 484. 
Schale, Eine antike 408. . 
Schenkungen an auswärtige Museen 542. 
Suhmissionswesen 336. 
Verein, Steiermärltischer, zur Förderung der Kunstindustrie in Graz x43, 428. 
Wnndgemülde, Alle, in Gmünd 248. 
- Alte, in Hildesheim 204. 
- - in Lübeck 464. 
- - in Prachntitz 268. 
Ziegler von Rosenberg, Wilh. 44. 
BEILAGEN. 
Jahresbericht des k. k. Oeslerr. Mineums für 1887 Beil. zu Nr. 29. 
Programm der Kunstgewerbeschule des k. k.'Oeslerr. Museums für Kunst und Industrie 
Beil. zu Nr. 34. 
Kronprinz Rudolph 1' Beilage zu Nr. 33. 
Jahresbericht des k. k. Oesterr. Museums für 1338 Beil. zu Nr. 40. 
Fortsetzung des Verzeichnisses der im k. k. Oesterr. Museum käuflichen Gypsabgüsse 
Beil. zu Nr. 48.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.