MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe VIII (1893 / 1)

 
Angelegenheiten des Oesterr. Museums und der mit 
demselben verbundenen Institute. 
S6. Mßjßßliät (16! Kaiser hat am 31. v. M. Vormittags um 
10'], Uhr die Ausstellungen im Oesterr. Museum zu besichtigen geruht. 
Se. Majestät wurde von dem Director Hofrath J. v. Falke, Vice- 
Director Regierungsrath Bucher und den Custosadjuncten Dr. Masner 
und Dr. Leisching ehrerbietigst empfangen und zunächst in die Spe- 
cialausstellung mittelalterlichen Hausratbs geleitet. Das besondere-Wohl- 
gefallen Sr. Majestät erregte hier das Modell einer gothischen Burg, aus- 
geführt von Professor Hecht, und die Arbeitsbank Kaiser Maximilian l. 
Sodann begab sich Se. Majestät in den Sitzungssaal zur Besichtigung 
der dort ausgestellten, für das neue Ratbhaus in Reichenberg bestimmten 
Glasmalereien aus der Wiener Filiale der Tiroler Glasmalerei-Anstalt. 
Schließlich besichtigte der Monarch die Winterausstellung des Wiener 
Kunstgewerbevereines, in welcher der Präsident des Kunstgewerbevereines 
kaiserl. Rath Hanusch und Secretiir Dr. Leisching die Führung über- 
nahmen. Seine Majestät verweilte über eine Stunde im Museum. 
Se. k. u. k. Hoheit der durch]. Herr Erzherzog Ca rl Ludwig be- 
ehrte Samstag: den I0. v. M. um 2 Uhr Nachmittags die Winterausstellung 
des Wiener Kunstgewerbevereines und am 4. d. M. die Ausstellung mittel- 
alterlichen Hausraths mit einem längeren Besuche. 
Se. k. u. k. Hoheit der durchl. Herr Erzherzog Ludwig Victor hat 
am zg. v. M. die Specialausstellung mittelalterlichen Hausraths sowie die 
Winterausstellung des Wiener Kunstgewerbevereines mit einem längeren 
Besuche beehrt, desgleichen der Protector des Oesterr. Museums, der 
durchl. Herr Erzherzog Rainer am 30. v. M. 
Auszeichnungen. Se. k. und k. Apost. Majestät geruhten mit 
Allerh. Entschließung vom 24. November v. J. in huldvollster Wür- 
digung vorzüglicher und erfolgreicher Mitwirkung bei dem Neubaue für 
die Hof- und Staatsdruckerei in YVien allergnädigst zu gestatten, dass 
dem Curator des k. k. Oesterr. Museums und Mitgliede des Aufsichts- 
rathes der Kunstgewerbeschule, Ministerialrath im Ministerium des Innern 
Karl Koechlin die Allerbächste Anerkennung ausgesprochen werde. 
- Se. k. und k. Apost. Majestät haben mit Allerh. Entschließung 
vom 30. November v. J. allerjznädigst zu gestatten geruht, dass der Vice- 
Director des k. k. Oesterr. Museums für Kunst und Industrie, k. k. Re- 
gierungsrath Bruno Buch er das Ritterkreuz erster Classe des groß- 
herzoglich badischen Ordens vom Zähringer Löwen annehmen und 
tragen dürfe. 
Die Ausstellung mittelalterlichen Hausraths wurde am 17. 
v. M. eröffnet. Sie umfasst die Säle VI, Vll, lX und die Hälfte des 
Arcadenhnfes und enthält Mobiliar jeder Art, wie es in der Epoche des 
gothischen Stils im Wohnhause gebräuchlich war, Betten, Wandschränke, 
Truhen, Bänke, Sessel u. s. vv., sodann Beleuchtungsgeräth, Tisch- und 
Küchengeräth, Wandschmuck, Kästchen, Gewebe u. A. Kirchliches, wie 
Schnitzereien , ist nur insoweit aufgenommen , als es zum Brauch 
und Schmuck der Wohnung diente. Der Katalog, verfasst vom Custos- 
Adjuucten Dr. C. Masner, ist mit einer historischen Einleitung von 
Hofratli J. v. Falke versehen. Der Preis desselben beträgt 30 Kreuzer. 
Die Dauer dieser Ausstellung ist bis zum 28. Februar festgestellt. 
Neu MIBQGBNUL Glasgemalde] aus der Wiener Filiale der Tiroler Glasmalerei- 
Anstalr, und zwar im Vestibule des Museums: Oratoriumsfenstcr fur Herrn Eduard
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.